Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Fahranfänger bei Unfall schwer verletzt

Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Fahranfänger bei Unfall schwer verletzt

Schwer verletzt wurde am gestrigen Dienstag gegen 18 Uhr ein junger Mann aus Oldenbrok-Mittelort, als er die Landesstraße 886 (Strückhauser Straße) von Colmar kommend in Richtung B 211 befuhr und aus bislang unbekannter Ursache auf gerade Strecke nach rechts von der Fahrbahn abkam.

Der BMW des 18-jährigen Fahranfängers geriet auf die rechtsseitige Berme, anschließend prallte der PKW mit der rechten Seite gegen einen Straßenbaum. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der ältere Wagen auf den linken Fahrbahnrand geschleudert, wo er mit dem Heck gegen einen weiteren Baum prallte.

Der Fahranfänger wurde von den Rettungskräften im Fahrzeug eingeklemmt aufgefunden, so dass er durch die Feuerwehren Oldenbrok und Popkenhöge, die mit 30 Einsatzkräften und 5 Fahrzeugen angerückt waren, aus dem Fahrzeugwrack herausgeschnitten werden musste.

Durch den Unfall wurde der Oldenbroker schwer verletzt, so dass er mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden musste. Vor Ort waren zudem ein Rettungswagen und ein Notarzt eingesetzt.

Am PKW entstand wirtschaftlicher Totalschaden, sowohl die Bäume als auch der Fahrbahnbelag der Strückhauser Straße wurden beschädigt. Die Polizei geht ersten Schätzungen zufolge von einem Schaden in Höhe von etwa 5.000 Euro aus.

Die Ursache für den Verkehrsunfall kann die Polizei noch nicht abschließend bestimmen. Fest steht nur, dass der Verunglückte nicht angegurtet war.

++++++++++++++++++

Unfall durch Überholmanöver

Loxstedt. Am Dienstag, den 22.05.2012, ereignete sich gegen 14:40 Uhr auf der B 71 zwischen der Anschlussstelle Wulsdorf und Bexhövede ein Verkehrsunfall. Der Fahrer eines weißen Kurierfahrzeugs wollte einen schwarzen Opel und einen davor fahrenden Lkw mit Auflieger überholen. Als der Fahrer auf Höhe des Opels war, scherte dieser ebenfalls zum Überholen aus. Bei dem Zusammenstoß beider Fahrzeuge entstand Sachschaden in Höhe von ca. 6.000 Euro. Verletzt wurde nach Polizeikenntnis niemand. Die Polizei Schiffdorf bittet um Zeugenhinweise zu dem Verkehrsunfall (Tel.: 04706 / 9480).

++++++++++++++++++

Weitere Mitteilungen aus dem Inspektionsbereich liegen hier derzeit nicht vor.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei-cuxhaven.de



Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: