Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Feuer macht Arztpraxis unbrauchbar

Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Feuer macht Arztpraxis unbrauchbar

Berne. Am 16.04.2012 gegen 22.00 Uhr wurde durch Anwohner Rauchentwicklung aus den Räumen einer Arztpraxis gemeldet. Die freiwilligen Feuerwehren aus Berne und Weserdeich wurden alarmiert und erschienen mit lt. Polizeikenntnis ca. 35 Einsatzkräften vor Ort, brachen die Eingangstür auf und drangen unter Atemschutz zum Brandherd vor. Aufgrund offenbar schwelender Kunststoffteile war es zu einer starken Rauch- und Rußentwicklung gekommen. Personen kamen nicht zu Schaden. Vorsorglich wurden jedoch die Bewohner einer Oberwohnung evakuiert. Durch die starke Verrußung wurden praktisch alle Praxisräume unbrauchbar. Der Schaden wird mit rund 100.000 Euro beziffert. Am Dienstag wurden die Ermittlungen vor Ort fortgesetzt. Es bestätigte sich die schon vorhanden gewesene Vermutung, dass hier ein technischer Defekt brandursächlich gewesen sein dürfte, wobei jedoch noch zusätzlich auf die Stellungnahme eines Gutachters gesetzt werden soll. Hinweise auf eine Straftat haben sich bislang nicht ergeben.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Birte Heimberg
Telefon: 04721/573-404
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei-cuxhaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: