Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Bewaffneter Mann raubt hochwertigen Pkw + Dreiste Diebe brachen Weihnachten in Wohnhaus ein + Schmuck von Fensterbank gestohlen

Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Bewaffneter Mann raubt hochwertigen Pkw

Langen: Völlig überraschend wurde die Fahrerin eines hochwertigen Mercedes am Freitag um 11:20 Uhr auf einem Parkplatz in der Ziegeleistraße von einem maskierten Mann mit einer Schusswaffe bedroht und gezwungen, in ihren Wagen zu steigen und mit ihm davonzufahren. Die 48-jährige Frau war vorher mit Einkäufen zum Pkw zurückgekehrt, als die Tür auf der anderen Fahrzeugseite aufgerissen wurde und sie unter Vorhalt einer Schusswaffe von dem Unbekannten genötigt wurde, loszufahren. Nach 200 Metern musste die Frau stoppen und den Pkw verlassen, der Räuber flüchtete mit dem hochwertigen Wagen (Wert ca. 80.000 Euro). Im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen wurde bekannt, dass das Fahrzeug durch Drangstedt in Fahrtrichtung Bad Bederkesa und Bremervörde raste. Doch auch der Einsatz eines Polizeihubschraubers führte nicht zum Auffinden des geraubten Pkw bzw. zur Ergreifung des Täters. Bei dem entwendeten Fahrzeug handelt es sich um einen grauen Daimler Benz ML 350 CDI 4-Matic mit dem amtlichen Kennzeichen: HB-H 9303. Beschreibung des Täters: Männlich, ca. 25 Jahre alt, mittelgroß, normale bis schlanke Statur, dunkle Bekleidung, große dunkle Brille, dunkle Strickmütze. Die Polizei bittet Zeugen, die den Pkw am Freitag ab 11:20 Uhr gesehen haben, sich unter 04721 / 5730 zu melden.

+++++++++++++++++

Dreiste Diebe brachen Weihnachten in Wohnhaus ein

Lemwerder. Über die Weihnachtsfeiertage brachen bislang unbekannte Täter die Terrassentür auf und gelangten so in ein Einfamilienhaus im Rasteder Weg. Sämtliche Räume wurden durchsucht und diverse Gegenstände gestohlen. Bei dem Diebesgut handelt es sich unter anderem um zwei Flachbildfernseher, vorgefundenen Gold- und Silberschmuck sowie eine Nintendo-Wii Konsole. Der entstandene Gesamtschaden beträgt etwa 5.000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Die Ermittlungen dauern an.

+++++++++++++++++

Schmuck von Fensterbank gestohlen

Langen. Am späten Montagnachmittag, 26.12.2011, brach jemand das Wohnzimmerfenster eines Wohnhauses in der Wehdener Straße auf und stahl ein Armband, das auf der Fensterbank abgelegt war. Ob der Täter das Schmuckstück Versetzte, oder seine Freundin zu Weihnachten schenkte, ist derzeit noch unklar. Die Ermittlungen dauern an. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

+++++++++++++++++++

Weitere Meldungen aus dem Inspektionsbereich liegen hier derzeit nicht vor.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei-cuxhaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: