Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Betrunkener Radfahrer+++Verkehrsunfall mit Fahrerflucht+++Verkehrsunfälle+++ Vandalismus in Golzwarden+++Trunkenheit im Verkehr

Cuxhaven / Wesermarsch (ots) -

   --Nordenham/Betrunkener Radfahrer-- 

In der Nacht zum Samstag fiel einer Funkstreifenbesatzung ein Radfahrer auf, der die Hafenstraße befuhr und dabei fast die gesamte Fahrbahnbreite benötigte, weil er ständig von rechts nach links fuhr. Nachdem die Beamten den Radler anhalten konnten ergab ein Atemalkoholtest einen Wert von fast zwei Promille. Dies hatte zur Folge, dass dem Fahrradfahrer eine Blutprobe entnommen und ein Strafverfahren eingeleitet wurde.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

   --Dorum/Verkehrsunfall mit Fahrerflucht-- 

Am Freitag, gegen 15.05 Uhr, befuhr ein 58-jähriger aus Drangstedt mit seinem Pkw Nissan die Kreisstraße 69 aus Richtung Dorum kommend in Richtung Dorum-Neufeld. In Höhe des dortigen Fischgeschäfts kam ihm ein dunkler Pkw, sehr wahrscheinlich Jeep, entgegen. Das Fahrzeug fuhr zum Teil auf der Fahrbahn des Nissan, so dass es zu einer seitlichen Berührung kam. Nach dem Zusammenstoß setzte der Unbekannte seine Fahrt in Richtung Dorum fort, ohne sich um den verursachten Schaden zu kümmern. Am Nissan entstand ein Sachschaden in Höhe von ca 2500,- Euro. Das Polizeikommissariat Langen bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 04743/9280.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

   --Wremen/Verkehrsunfall mit Personenschaden-- 

Am 02.12.11 gegen 14.00 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen Hülsing und Wremen. Ein 20jähriger Pkw-Führer aus Wremen verlor aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit in einem Kurvenbereich die Kontrolle über seinen Pkw Ford. Dieser prallte gegen einen Straßenbaum. Der Unfallfahrer wurde leicht verletzt. Am Pkw entstand Totalschaden.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

   --A 27/Verkehrsunfälle-- 

Am 03.12.11 gegen 02.15 Uhr kam ein 68jähriger Oytener auf der Richtungsfahrbahn Bremen in der Gemarkung Schwanewede vermutlich aufgrund von Sekundenschlaf mit seinem Pkw Opel von der Fahrbahn ab. Es entstand glücklicherweise nur geringer Sachschaden.

Ein zweiter Unfall ereignete sich am 03.12. gegen 05.50 auf der Richtungsfahrbahn Cuxhaven kurz vor der Anschlussstelle Altenwalde. Ein 26jähriger aus Bad Bederkesa war vermutlich ebenfalls am Steuer eingeschlafen und deshalb von der Fahrbahn abgekommen. Der Fahrer blieb unverletzt. Der Mercedes des Unfallfahrers war so schwer beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 6000,- Euro.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

--Brake/Sachbeschädigung / Vandalismus in Golzwarden, Buschweg Anhänger in Graben versenkt--

In der Zeitraum vom 02.12, 19.30 Uhr, bis 03.12.2011, 08.55 Uhr, kam es im Buschweg in Brake (Ortsteil Golzwarden), zu einer Sachbeschädigung bzw. Vandalismus durch unbekannte Täter. Bei einem in Bezug befindlichen Einfamilenhaus im Buschweg wurde zunächst ein Sichtschutzzaun am Carport durch Herausbrechen der Lamellen beschädigt. Anschließend zogen die unbekannten Täter einen unter dem Carport abgestellten einachsigen Pkw- Anhänger mit Plane hervor. Dieser wurden dann in dem in der Nähe befindlichen Graben seitlich versenkt. Am Anhänger, der anschließend mittels eines Abschleppers geborgen werden mußte, entstand entsprechend Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Wer Hinweise gegen kann, melde sich bitte bei der Polizei in Brake unter Tel.: 04401/935-0

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

   --Ihlienworth/Trunkenheit im Verkehr-- 

Am Freitagabend, gegen 19.00 Uhr, führte ein 49-jähriger Pkw-Fahrer in Ihlienworth sein Fahrezug mit über 2 Promille im Blut. Bei der Kotrolle durch die Polizei mußte er sich anschließend einer Blutprobe unterziehen. Außerdem wurden der Führerschein sichergestellt und eine Strafnazeige gefertigt.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

   --Cuxhaven/Führen eines Kfz. unter Wirkung des berauschenden 
Mittels-- 

Am Freitagmorgen, gegen 08.00 Uhr, mußte sich einer Funkstreifenwagenbesatzung ein 19-jähriger Fahrzeugführer in der Beethovenallee einer Verkehrskontrolle unterziehen. Hierbei wurde festgestellt, dass er Betäubungsmittel konsumiert hatte. Da er damit nicht fahrtüchtig war, wird eine Anzeige gegen ihn gefertigt.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

   --Altenbruch/ Verkehrsunfall auf der B 73-- 

Ein 37-jähriger Pkw-Fahrer aus Cuxhaven überholte auf der B 73 in Richtung Cuxhaven mehrere Fahrzeuge. Dabei schätzte er die Geschwindigkeit des entgegenkommenden eines 48-jährigen Pkw-Fahrers aus Northeim falsch ein. Durch das ruckartige Einscheren und Abbremsen geriet der Überholende ins Schleudern und stieß gegen den Pkw aus Northeim. Es kam zum Unfall mit Personen- und Sachschaden.

Rückfragen bitte an:
Udo Meier
Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Telefon: 04721/573-0
Werner-Kammann-Straße 8
27472 Cuxhaven
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei-cuxhaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: