Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Braker Polizei klärt erneut Straftatenserie auf

Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Braker Polizei klärt erneut Straftatenserie auf

In Richtung der Staatsanwaltschaft Oldenburg abgegeben haben Beamte des Kriminal- und Ermittlungsdienstes in Brake jetzt ein Strafverfahren gegen zwei Beschuldigte; einen 27-jährigen Mann aus Elsfleth und einen 21-jährigen Vareler, der zeitweise in Elsfleth wohnte.

Ihnen wird vorgeworfen, in den vergangenen drei Monaten insgesamt elf Einbrüche, einen Autoaufbruch, mehrere Kennzeichendiebstähle und Tankbetrügereien überwiegend in Brake, aber auch in den Bereichen Varel und Ovelgönne, begangen zu haben.

Vorrangig wurden Büros und Geschäftsstellen von Hilfsorganisationen ausgesucht, wo sie neben Funkgeräten und anderer Ausrüstung auch Tankkarten mitgehen ließen, um sie kurzfristig für Tankbetrügereien zu nutzen.

So waren die DRK-Heime Ovelgönne und Brake und das Büro der Ambulanten Krankendienste Bockhorn betroffen. Vor allem nach Bargeld suchten die Täter bei Einbrüchen in die Fähre Brake-Sandstedt, in einen Imbiss in Brake und in vier Autohäuser in Brake und Nordenham.

Mehrfach stahlen sie Kraftstoff aus Fahrzeugtanks. Die beiden Tatverdächtigen sind überwiegend geständig. Bei Durchsuchungen stellte die Polizei zusätzlich Beweismittel sicher, unter anderem Mobiltelefone, ein Funkgerät sowie einen Defibrilator. Haftgründe liegen derzeit nicht vor.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei-cuxhaven.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: