Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Nachtrag zur Pressemeldung vom 15.11.2011 - Lkw-Großkontrolle auf der A 27

Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - ++Großkontrolle: Polizei überprüft Lkw++ Loxstedt. Am Montag und Dienstag dieser Woche kontrollierten Beamten des Polizeikommissariats Langen auf dem Parkplatz Nesse an der A 27 zielgerichtet den Containerverkehr der u.a. den Seehafen in Bremerhaven anlauft. Insgesamt wurden an beiden Tagen 18 LKW und 2 polnische Schwertransporte kontrolliert. Dabei wurden bei 15 Lkw und den beiden Schwertransporten diverse Mängel festgestellt. Insgesamt wurde sechs Truckern die Weiterfahrt untersagt. Weiterhin wurde eine Strafanzeige wegen Fälschung technischer Aufzeichnung aufgenommen. Von den Schwertransport-Fahrern wurde wegen Überladung und Überschreitung der Achslast insgesamt 5500EUR einbehalten, um den ungerechtfertigt erlangten Vermögensvorteil abzuschöpfen. Die polnischen Fahrer der Schwertransporte mussten vor Ort jeweils ca. 400EUR Strafe zahlen. Dem deutschen Fahrer eines Sattelzuges mit Container wurde die Weiterfahrt untersagt, da eine Achse seines Zuges um 31% überladen war. Während der Kontrolle ereignete sich vor den Augen der Beamten ein Verkehrsunfall. Der Unfallverursacher flüchtete, konnte jedoch nach Verfolgung gestellt werden. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Unfallflucht.

Rückfragen bitte an:
Bernd Osterndorf, PHK
Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Telefon: 04721/573-112
Werner-Kammann-Straße 8
27472 Cuxhaven
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei-cuxhaven.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: