Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Verletzte nach Unfall + Couragierter Angestellter vereitelt Metalldiebstahl + Einbruch in Lehrwerkstatt + Minibagger gestohlen u.a.

Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Verletzte nach Unfall

Am Donnerstagmorgen gegen 9:30 Uhr befuhr der Führer einer Sattelzugmaschine in Schiffdorf die Bremerhavener Straße in Richtung Spaden. An der dortigen Anschlussstelle der Autobahn beabsichtigte er nach links in Richtung Cuxhaven auf diese aufzufahren. Dabei missachtete er den Vorrang eines entgegenkommenden 68-jährigen Bremerhaveners, der die Bremerhavener Straße mit seinem Pkw in Richtung Bremerhaven befuhr. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß. Die 84-jährige Beifahrerin des Bremerhaveners erlitt schwerere Verletzungen. Eine auf der Rückbank befindliche 28-Jährige wurde leicht verletzt. Es entstand zudem ein Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 2.500 Euro.

+++++++++++++++

Fahrt unter Drogeneinfluss

In der Nacht zu Freitag wurde gegen 21:45 Uhr in Langen, Sieverner Straße, ein 24- jähriger Langener mit seinem Pkw kontrolliert. Während der Kontrolle gab der Betroffene an, dass er Marihuana konsumiert habe. Eine Blutprobenentnahme wurde durchgeführt. Den Fahrzeugführer erwartet zusätzlich noch ein Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

+++++++++++++++

Couragierter Angestellter vereitelt Metalldiebstahl

Dorum. Der Aufmerksamkeit eines jungen Mitarbeiters ist es zu verdanken, dass am Donnerstag zwei dreiste Metalldiebe in Dorum überführt werden konnten. Die beiden aus Bremerhaven stammenden Männer im Alter von 28 und 29 Jahren fuhren in der Mittagszeit vor die Betriebshalle eines ortsansässigen Dachdeckerbetriebes und betraten widerrechtlich die Halle. Zielgerichtet gingen sie auf den Lagerboden und luden Kupferrinnen und Kupferfallrohre in ihren roten Ford Transit. Als sie eine volle Karre Blei zum Fahrzeug brachten, wurden sie von dem Mitarbeiter der Firma angesprochen. Geistesgegenwärtig zog dieser den Zündschlüssel von dem Ford ab und informierte seinen Chef. Kurze Zeit später war die örtliche Polizei vor Ort und stellte die Personalien der beiden mutmaßlichen Metalldiebe fest. Sie hatten bereits Metall im Wert von ca. 1.000 Euro verladen bzw. zum Abtransport bereitgestellt. Die Bremerhavener machten keine Angaben zur Sache. Mangels Haftgründen konnten sie nach den polizeilichen Maßnahmen weiterfahren. Da der Verdacht besteht, dass die Männer bereits in ähnlicher Weise in Erscheinung getreten sein könnten, bittet die Polizei um sachdienliche Hinweise.

+++++++++++++++

Einbruch in Lehrwerkstatt

Cadenberge. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch dieser Woche drangen bisher unbekannte Täter in die Werkshalle der Berufsbildenden Schulen in Cadenberge ein. Eine Brandschutztür wurde gewaltsam geöffnet und in der Kfz-Lehrwerkstatt wurden diverse Stahlschränke durchsucht. Die Täter entwendeten Werkzeuge, Elektrowerkzeuge und ein neuwertiges Diagnosegerät. Der Gesamtschaden dürfte im fünfstelligen Bereich liegen. Hinweise bitte an die Polizei in Cadenberge (Tel.: 04777 / 808480) oder Hemmoor (Tel.: 04771 / 6070).

+++++++++++++++

Minibagger gestohlen

Wingst. Am Donnerstag, in der Zeit zwischen 0:30 und 6 Uhr, entwendeten bisher unbekannte Täter einen Anhänger mitsamt des sich darauf befindlichen Minibaggers. Der Anhänger war in der Wingst vor einem Grundstück in der Schwimmbadallee geparkt. Das Kennzeichen des gestohlenen Anhängers lautet "CUX-HO 208". Es handelt sich um einen Bagger der Marke Kubota. Der Schaden wird auf ca. 25.000 Euro geschätzt. Hinweise bitte an die Polizei in Cadenberge (Tel.: 04777 / 808480) oder Hemmoor (Tel.: 04771 / 6070).

+++++++++++++++

Einbruch in Imbiss

Lamstedt. In der Nach von Mittwoch auf Donnerstag gelangten bisher unbekannte Täter gewaltsam durch eine Seitentür in einen Lamstedter Imbiss. Aus dem in der Großen Straße befindlichen Imbiss wurde nur eine geringe Menge Bargeld entwendet. Hinweise bitte an die Polizei in Lamstedt (Tel.: 04773 / 310) oder Hemmoor (Tel.: 04771 / 6070).

+++++++++++++++

Einbruch in Hemmoor

Bisher unbekannte Täterschaft gelangte auf bisher unbekannte Weise in das Gebäude der Paritätischen Dienste in der Industriestraße in Hemmoor. Im Gebäude wurde eine Bürotür gewaltsam geöffnet. Aus diesem und einem weiteren Büro wurden insgesamt zwei Laptops und ein PC entwendet. Hinweise bitte an die Polizei in Hemmoor (Tel.: 04771 / 6070).

+++++++++++++++

Weitere Meldungen aus dem Inspektionsbereich liegen hier derzeit nicht vor.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei-cuxhaven.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: