Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Tageswohnhauseinbruch in Wehdel + Reisebus gerammt und geflüchtet

Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Tageswohnhauseinbruch in Wehdel

Mittwoch, in der Zeit von 08.45 bis 14.15 Uhr, drangen unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in der Wesermünder Straße, am Ortsausgang in Richtung Geestenseth, ein, durchsuchten die Räumlichkeiten und entwendeten Schmuck und Bargeld. Schadenshöhe ca. 2.500 Euro. Zeugen, die zur Tatzeit in Tatortnähe verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen haben, werden gebeten, sich bei er Polizei in Schiffdorf zu melden.

+++++++++++++++++

Reisebus gerammt und geflüchtet

Odisheim. Mittwochnachmittag gegen 16 Uhr befuhr ein 50-jähriger Fahrer mit einem Reisebus die Kreisstraße (K 20) in Richtung Odisheim. In Höhe der Brücke Westerweg kam ihm ein Lkw entgegen. Der Lkw stieß im Vorbeifahren gegen den Reisebus, wodurch ein Schaden in Höhe von etwa 2.000 Euro entstand. Der Lkw-Fahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Unfallzeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Die Ermittlungen dauern an.

+++++++++++++++++

Weitere Meldungen aus dem Inspektionsbereich liegen hier derzeit nicht vor.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei-cuxhaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: