Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Lkw ins Rutschen gekommen

Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Lkw ins Rutschen gekommen

Anschlussstelle Überseehäfen. Am heutigen Dienstag, den 11.10.2011 gegen 10.05 Uhr kam es an der Anschlussstelle Überseehäfen zu einem Lkw-Unfall. Im Kurvenverlauf der Anschlussstelle kam ein tschechischer Sattelzug, der mit einem Container beladen war, aus bisher ungeklärter Ursache ins Rutschen und geriet in den Seitenraum und kippte dort auf die linke Seite. Daher musste für die Dauer der anschließenden Bergungsarbeiten die Anschlussstelle Überseehäfen für 2 Stunden und 20 Minuten voll gesperrt werden. Der Lkw musste mit zwei Kränen wieder auf seine Räder gestellt werden. Der 33-jährige tschechische Fahrzeugführer blieb unverletzt. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 15.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Birte Heimberg
Telefon: 04721/573-404
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei-cuxhaven.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: