Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Einbruch in Bauhof + Feuerwerksraketen gestohlen + Einbruch in Kiosk + Radlerin leicht verletzt + Zu schnell auf winterglatter Fahrbahn unterwegs u.a.

    Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Einbruch in Bauhof in Geestenseth

    Am Montag, 28.12.09, gegen 0.40 Uhr, drangen bislang unbekannte Täter in die Betriebsräume des Bauhofs im Ahekamp ein und entwendeten mehrere Kettensägen und andere elektrische Werkzeuge. Schaden: ca. 1.600 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

    +++++++++++++++++++++

    Erneuter Diebstahl von Feuerwerkskörpern in Spaden

    In der Nacht zum heutigen Dienstag entwendeten noch unbekannte Täter erneut ca. 250 kg Feuerwerkskörper aus einem Container im Gewerbegebiet Spaden. Dieses Mal hatten es die Täter gezielt auf Feuerwerksraketen abgesehen. Der Schaden beträgt etwa 2.500 Euro. Bereits in der Nacht zum 22.12.09 hatten Unbekannte zwei Container geöffnet und daraus Feuerwerkskörper im Wert von. 30.000 Euro erbeutet (wir berichteten).

    +++++++++++++++++

    Grableuchten von Unbekannten beschädigt

    Nordenham/Abbehausen. Im Zeitraum zwischen Mittwoch bis Montag kam es in zwei Fällen zu Sachbeschädigungen auf Gräbern. Auf einem Friedhof in Atens sowie auf einem Friedhof in Abbehausen wurden durch bislang unbekannte Täter Grableuchten beschädigt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 200 Euro. Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Nordenham zu melden.

    +++++++++++++++++++++

    Farbsprüher unterwegs

    Rodenkirchen. In der Zeit von Samstag bis Montag haben bislang unbekannte Täter auf einem Gelände der Warengenossenschaft in der Morgenländerstraße eine Wand des Gebäudes, einen Lkw sowie einen Tank mit schwarzer Farbe besprüht. Der Schaden wird auf ca. 2.000 Euro geschätzt. Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können, melden sich bitte bei der Polizei Nordenham.

    ++++++++++++++++++++++

    15-Jährige bei Unfall leicht verletzt

    Augustgroden. Bei einem Verkehrsunfall am Montag auf dem Augustgroden wurde eine 15-jährige Burhaverin leicht verletzt. Eine 59-jährige Stadländerin bog gegen 11:30 Uhr mit ihrem Fiat vom Hobendiek nach rechts auf den Augustgroden ab. Hierbei übersah sie offensichtlich einen 45-jährigen Burhaver, der mit seinem Mitsubishi vorfahrtberechtigt auf dem Augustgroden in Richtung Jade unterwegs war. Die Fahrzeuge stießen zusammen, wodurch die junge Beifahrerin im Mitsubishi leicht verletzt wurde.

    ++++++++++++++++++++

    Radlerin leicht verletzt

    Nordenham. Eine 47-jährige Nordenhamerin wurde bei einem Verkehrsunfall am Montag leicht verletzt. Sie befuhr mit ihrem Rad gegen 10:55 Uhr den Radweg des Carl-Zeiss-Weges in Richtung Oldenburger Straße, als ein 31-jähriger Nordenhamer mit seinem Audi rückwärts von einem Grundstück auf den Carl-Zeiss-Weg fuhr und die Radlerin berührte. Sie kam zwar nicht zu Fall, zog sich aber Verletzungen am Bein zu.

    ++++++++++++++++++++

    Einbruch in Kiosk

    Cuxhaven. Ein bislang unbekannter Täter gelangte vermutlich in der Nacht auf Montag in einen Kiosk in der Nordfeldstraße. Entwendet wurden Zigaretten und etwas vorgefundenes Bargeld. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 300 Euro. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

    +++++++++++++++

    Einbruch in Frisiersalon

    Cuxhaven. In der Nacht von Sonntag auf Montag brachen ein oder mehrere Täter die Außentür eines Friseurgeschäftes innerhalb eines Einkaufsmarktes in der Konrad-Adenauer-Allee auf. Es wurde vorgefundenes Bargeld gestohlen. Der geschätzte Schaden beträgt einige hundert Euro.

    +++++++++++++++++

    Zu schnell auf winterglatter Fahrbahn unterwegs

    Cuxhaven. Ein 27-jähriger Mietwagenfahrer geriet Montagnacht gegen 23 Uhr aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit mit seinem Wagen in einer Linkskurve ins Schleudern. Sein Fahrzeug stieß auf der winterglatten Fahrbahn zunächst gegen den rechten Bordstein und schleuderte dann auf den linksseitigen Fußweg. Hier kollidierte sein Wagen mit einem Gartenzaun, sowie einer Straßenlaterne. Der Pkw des jungen Mannes war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit. Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf etwa 5.500 Euro. Der Unfall ereignete sich in der Robert-Koch-Straße. Der Fahrer gab an, dass er einer Katze ausweichen wollte. Der Mann blieb nach Polizeikenntnis unverletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/cuxhaven/

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: