Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Schwerer Unfall mit fabrikneuem Pkw - Sicherheitstechnik schützte Unfallopfer + Baucontainer aufgebrochen + Scheunenbrand

    Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Schwerer Unfall mit fabrikneuem Pkw - Sicherheitstechnik schützte Unfallopfer

    Schiffdorf. Dienstagabend gegen 20:45 Uhr kam es auf der Kreisstraße (K 63) zwischen Spaden und Wehden zu einem Frontalzusammenstoß zwischen zwei Pkw. Ein Ehepaar, das mit einem fabrikneuen Pkw auf dem Heimweg von Wolfsburg nach Wehden unterwegs gewesen ist, verunfallte nur wenige Kilometer von der Wohnung entfernt. Eine 21-jährige Dorumerin befuhr mit ihrem Pkw die Kreisstraße aus Richtung Wehden kommend, in Richtung Wehden. Ausgangs einer Rechtskurve verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug und schleuderte über die Gegenfahrbahn in einen linksseitigen Straßengraben. Es gelang ihr selbst, ihren Pkw aus dem Seitengraben zurück auf die Fahrbahn zu lenken. Dabei geriet sie in Höhe der ehemaligen Abdeckerei abermals auf die Gegenfahrbahn, wo ihr Pkw mit dem entgegenkommenden Neuwagen der Eheleute zusammenstieß. Bei dem Unfall wurde die 36-jährige Beifahrerin aus dem VW leicht verletzt, der 35-jährige Fahrer blieb ebenso wie die Unfallverursacherin unverletzt. An dem 20 Jahre alten Daimler und an dem Polo entstand jeweils Totalschaden in Höhe von insgesamt etwa 20.000 Euro. Die Kreisstraße blieb für die Bergungsmaßnahmen bis etwa 22 Uhr an der Unfallstelle voll gesperrt.

    ++++++++++++++++++++

    Baucontainer aufgebrochen

    Cuxhaven. Bislang unbekannte Täter brachen Mittwochmorgen ein Sicherheitsvorhängebügelschlosses auf und drangen so in einen Baucontainer ein. Der Container stand im Bereich einer Baustellenabsperrung in der Straße Alter Deichweg, Ecke Schillerstraße. Der oder die Täter entkamen mit mehreren hochwertigen Baumaschinen. Entwendet wurden Geräte wie Motorflex, Motorkettensäge, Akku-Flex, Elektrotauchpumpe im Gesamtwert von über 1.500 Euro.

    +++++++++++++++++++++

    Scheunenbrand

    Wanna. Am späten Dienstagabend geriet auf bislang unbekannte Weise eine mit Heuballen gefüllte Scheune in der Ahlenstraße in Vollbrand. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern derzeit noch an. Eine Schadenhöhe steht noch nicht fest.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/cuxhaven/

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: