Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Cuxhaven/Wesermarsch für den 08.11.2009

    Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Einbruch in Einfamilienhaus Cuxhaven: In der Nacht von Samstag zu Sonntag drangen unbekannte Täter gewaltsam in ein Einfamilienhaus im Häfchenweg ein. Der entstandene Sachschaden wird auf 300 Euro geschätzt.

    Diebstahl aus Pkw Cuxhaven: In der Nacht von Samstag zu Sonntag schlugen unbekannte Täter eine Scheibe eines im Wehrbergsweg geparkten Pkw ein und entwendeten aus dem Innenraum ein Mobiltelefon, das offen einsehbar an einer Freisprecheinrichtung angebracht war.

    Verkehrsunfallflucht Steinau: Am Samstag gegen 16.00 Uhr ereignete sich auf der Straße Süderwesterseite eine Verkehrsunfallflucht. Eine 42 jährige Frau aus Geversdorf befuhr die  Straße Süderwesterseite mit ihrem Pkw in Richtung Ihlienworth, als ihr in einer Rechtskurve ein dunkler Pkw auf ihrer Fahrbahnseite entgegen kam. Die Frau wich dem entgegenkommenden Fahrzeug aus, kam anschließend nach links von der Fahrbahn ab und blieb mit erheblichem Sachschaden im Seitenraum liegen. Die Fahrzeugführerin, ihre  beiden Kinder sowie eine weitere Person, die sich zusammen im Pkw der Greversdorferin befunden hatten, blieben unverletzt. Am Pkw entstand ein Totalschaden. Der Fahrzeugführer, der die Kurve geschnitten und dadurch den Unfall verursacht hatte, entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugen werden gebeten, sich unter Tel.: 04721/5730 mit der Polizeiinspektion Cuxhaven/Wesermarsch in Verbindung zu setzen.

    gemeinsame Großkontrolle auf Alkohol und Drogen im Straßenverkehr Bereich Schiffdorf: In der Nacht vom 6. auf den 7. November führten Beamte des Polizeikommissariats Schiffdorf, eine Kontrollgruppe des Zoll, Beamte der Polizei Bremerhaven sowie weitere Beamten der Polizeiinspektion Cuxhaven/Wesermarsch gemeinsame Alkohol- und Drogenkontrollen im Bereich der Bundesstraße 71 in Heerstedt und im Bereich Hagen durch. Unterstützt wurden die Kontrollen von Mitarbeitern des THW, die  die Kontrollstellen ausleuchteten. Insgesamt wurden etwa 650 Fahrzeuge kontrolliert. Neben diversen kleineren Verstößen konnten bei drei Fahrzeugführern, zwei 60 jährige Männer und einem 19 jährigen Heranwachsenden, zu hohe Alkoholspiegel festgestellt werden. Zwei der Fahrer mussten noch vor Ort ihren Führerschein abgeben. Neben der Feststellung von alkohol- und drogenbedingter Fahruntüchtigkeit bei Fahrzeugführern verspricht sich die Polizei von derartigen Großkontrollen auch eine präventive Wirkung. Gerade bei den jüngeren Disco-Besuchern soll so eine Sensibilisierung in Bezug auf Alkohol- und Drogenverstöße im Straßenverkehr hervorgerufen werden.

    Einbruch in Tenniszentrum Dorum: In der Nacht von Freitag zu Samstag drangen unbekannte Täter gewaltsam in das Tenniszentrum an der Valger Landstraße ein und entwendeten eine geringe Menge Bargeld. Zeugen werden gebeten, sich unter Tel.: 04743/9280 mit der Polizei in Langen oder unter Tel.: 04742/254950 mit der Polizei in Dorum in Verbindung zu setzen.

    Verkehrsunfallflucht Elsfleth: Am gestrigen Samstag gegen 14.50 Uhr ereignete sich auf der Neuenfelder Straße in Elsfleth ein Verkehrsunfall mit Unfallflucht. Als ein landwirtschaftliches Fahrzeug (eventuell ein gelber Unimog) nach rechts in die Dorfstraße abbiegen wollte und zum Ausholen  auf die Gegenfahrbahn fuhr, kamen ein 16 jähriger Rollerfahrer und sein 15 jähriger Sozius zu Fall, die  dem Fahrzeug aus einer Kurve kommend entgegen kamen und auf den rutschigen Fahrbahnrand ausweichen mussten. Der Motorroller wurde hierbei beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt auf der Dorfstraße. Zeugenhinweise bitte an die Polizei Brake unter Tel: 04401-9350.

    Trunkenheit im Verkehr Osten: Am 7.11.2009 gegen 10.00 Uhr befuhr ein 46-jähriger Mann aus Osten mit seinem Pkw mehrere Straßen in Osten, obwohl er deutlich unter Alkoholeinwirkung stand. Der Mann war durch seine unsichere Fahrweise einem Zeugen aufgefallen, der die Polizei informierte. Der Mann konnte an seiner Wohnanschrift angetroffen und überprüft werden. Die Folge war eine Blutentnahme sowie die Sicherstellung des Führerscheines.

    Einbruch in Gaststätte Osten: Am Sonntagmorgen in der Zeit von 01.00 bis 06.00 Uhr drangen unbekannte Täter gewaltsam in eine Gaststätte in der Langen Straße ein und entwendeten einen leeren  Sparschrank sowie Zigaretten und Süßigkeiten. Der entstandene Schaden wird auf 200 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:
Thomas Künsting
Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch Presse- und Öffentlichkeitsarbeit i.V.
Telefon: 04721/573-0
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/cuxhaven/

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: