Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Nachtragsmeldung der PI Cuxhaven/Wesermarsch vom 04.09.09 (Zeugenaufruf)

    Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Nordholz: 45-jähriger Mann niedergeschlagen und ausgeraubt -Zeugen gesucht- Bereits am Mittwoch,02.09.09, kam es gegen 21:00 Uhr im Ulmenweg zu einem Überfall auf einen 45-jährigen Mann. Gerade als der Mann seinen Opel Vectra vor einem Mehrfamilienhaus geparkt und diesen Verlassen hatte, erhielt er von einem Unbekannten einen Schlag in den Nacken und ging dadurch zu Boden. Dabei fiel auch das Portemonaie des Opfers zu Boden und wurde vom Täter aufgenommen. Anschließend flüchtete der Täter unerkannt. Bei der Tat soll eine zweite Person ( ca. 35 Jahre, 170 cm groß, mit auffälligem grauen Haarkranz/Stirnglatze ) dabei gewesen sein. Der Haupttäter soll ca. 40 jahre alt, 175 cm groß und mit einer schwarzen Hose und grauem Shirt bekleidet gewesen sein.

    Zeugen, die die Tat möglicherweise aus den umliegenden Häusern beobachtet haben oder andere Hinweise geben können, werden gebeten sich mit der Polizei in Cuxhaven Tel.: 04721/5730 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:
Peter Oprowski
Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 04721/573-0
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/cuxhaven/

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: