Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Einbruch in Bäckerei + Fahrzeugprüfer von Dieben heimgesucht + Junger Fahrer fiel wiederholt berauscht auf u.a.

    Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Einbruch in Bäckerei

    Cuxhaven. Unbekannte Täter brachen im Zeitraum von Sonntagmorgen bis Montagfrüh die Eingangstür von einer Bäckerei in der Nordheimstraße auf und durchsuchten mehrere Räume. Nach dem bisherigen Kenntnisstand wurde das Objekt scheinbar ohne Beute wieder verlassen. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 500 Euro.

    ++++++++++++++++++++++++

    Fahrzeugprüfer von Dieben heimgesucht

    Cuxhaven. Im Zeitraum von Sonntagmittag auf Montagfrüh brachen noch unbekannte Täter in der Humphry-Davy-Straße eine Fensterscheibe auf und gelangten so ins Gebäude von einem Fahrzeugprüfer-Unternehmen. Gestohlen wurde ein Ipod. Der Gesamtschaden beträgt etwa tausend Euro.

    +++++++++++++++++++++++

    Junger Fahrer fiel wiederholt berauscht auf

    Cuxhaven. Ein 18-jähriger Cuxhavener, der unter dem Einfluss von Cannabis mit einem Auto unterwegs war, obwohl ihm bereits bei einer morgendlichen Polizeikontrolle das Fahren untersagt worden war, geriet Sonntagabend gegen 22 Uhr abermals in eine Überprüfung. Die Ermittlungen dauern an.

    +++++++++++++++++++++++

    Körperlicher Mangel führte zu Unfall

    Cuxhaven. Ein 51-jähriger Cuxhavener verursachte Sonntagmorgen einen Verkehrsunfall in der Nordheimstraße. Der Mann war vermutlich aufgrund körperlicher Mängel nicht in der Lage, sein Kraftfahrzeug sicher im Straßenverkehr zu führen. Die Staatsanwaltschaft Stade ordnete eine Blutprobe an. Es ist nicht auszuschließen, dass der Fahrer unter dem Einfluss von Medikamenten fuhr. Eigenen Angaben zufolge war er außerdem völlig übermüdet. Müdigkeit und Medikamenteneinfluss kann - ebenso wie Alkohol oder andere Drogen - das Reaktionsvermögen mindern. In diesem Zustand ist eine Teilnahme am Straßenverkehr als Autofahrer nicht zulässig. Der 51-Jährige wollte vermutlich einem entgegenkommenden Pkw ausweichen und stieß dabei gegen einen am Straßenrand parkenden LKW. Der entstandene Schaden beträgt mehrere hundert Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/cuxhaven/

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: