Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Silohänger kippt um - Hauswand beschädigt + Einbruch in Restaurant + Versuchter Einbruch in Büroräume + Unbekannte zerstören Baum + Einbrecher auf Kleingartengelände unterwegs + Radfahrer angefahren

    Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Silohänger kippt um - Hauswand beschädigt

    Am Mittwochabend gegen 19.15 Uhr ereignete sich in Neuenwalde ein Verkehrsunfall mit erheblichem Sachschaden im vermutlich   fünfstelligen Bereich. Ein landwirtschaftlicher Ackerschlepper mit voll beladenem Silohänger geriet in einer Doppelkurve ins Schlingern. Dies hatte zur Folge, dass der Silohänger auf die Seite kippte und dabei gegen eine Hauswand prallte. Der Anhänger kam auf dem Fußweg seitlich zum Liegen. Glücklicherweise wurde niemand dabei verletzt. Die Wand und das Fahrzeug wurden jedoch erheblich beschädigt. Die Polizei in Langen bittet in diesem Zusammenhang, dass sich der Motorradfahrer, der dem Ackerschlepper zur Unfallzeit entgegenkam, bei der Polizei Langen, Tel. 04743-276990, meldet. Er war mit einer dunklen Maschine, vermutlich einer Chopper, (CUX- Kennzeichen) auf der Bederkesaer Straße in Richtung Bederkesa unterwegs.

    +++++++++++++++++++++++++++++

    Einbruch in Restaurant

    Sellstedt. In der Nacht zum 29.07.09 drangen bislang unbekannte Täter in ein Restaurant in der Geestensether Straße ein und entwendeten eine geringe Menge Bargeld und Unterhaltungselektronik. Die Schadenhöhe ist derzeit noch nicht bekannt.

    +++++++++++++++++++++++++++++++

    Versuchter Einbruch in Büroräume

    Loxstedt. In der Nacht zum 29.07.09 versuchten noch unbekannte Täter in die Büroräume einer Finanzberatung in der Bahnhofstraße einzudringen. Das Vorhaben misslang. Eine Schadenhöhe ist noch nicht bekannt.

    ++++++++++++++++++++++++++

    Unbekannte zerstören Baum

    Altenwalde. Bei der Polizei wurde angezeigt, dass noch unbekannte Täter vermutlich bereits Anfang der vergangenen Woche (21./22. Juli 2009) einen Ahornbaum im Bürgerpark beschädigt haben. Die Rinde des Baumes wurde ringsherum etwa mannshoch abgerissen. Dadurch wurde der Ahorn derart beschädigt, dass er nun von der Stadt gefällt werden muss. Der entstandene Gesamtschaden beträgt über 1.500 Euro.

    +++++++++++++++++++++++++

    Einbrecher auf Kleingartengelände unterwegs

    Cuxhaven. Dienstag auf Mittwochnacht brachen bislang unbekannte Täter die Metalltür von einer Gartenlaube in der Lehfeldstraße auf. Aus dieser wurden unter anderem zwei Kästen Bier und ein Autoradio entwendet. Bei einer weiteren Gartenlaube auf dem gleichen Vereinsgelände versuchten die Täter erfolglos, in das Innere zu gelangen. Der entstandene Gesamtschaden beträgt über 1.000 Euro.

    +++++++++++++++++++++++++

    Radfahrer angefahren - Jugendlicher leicht verletzt Cuxhaven. Mittwochnachmittag gegen 15:45 Uhr fuhr eine 46-jährige Suzuki-Fahrerin beim Verlassen eines Parkplatzes in der Duhner Allee einen 15-jährigen Radler an. Der Junge, den sie offenbar übersehen hatte, wurde bei dem Sturz leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 1.000 Euro.

    +++++++++++++++++++++++++++

    Radfahrer übersehen

    Cuxhaven. Eine 35-jährige Renault-Fahrerin übersah Mittwochmittag beim Ausfahren von  einem Grundstück im Strichweg einen 18-jährigen Radfahrer, der verbotswidrig den linken Gehweg befuhr. Der junge Mann wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Der Sachschaden beträgt etwa 1.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/cuxhaven/

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: