Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Pressemitteilung der PI Cuxhaven/Wesermarsch vom 30. Mai 2009

    Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Pressemitteilung der PI Cuxhaven/Wesermarsch vom 30. Mai 2009

    Versuchter Einbruchdiebstahl aus Einfamilienhaus

    Frelsdorf. In dem Zeitraum von Mittwoch, dem 27. Mai, auf Donnerstag, dem 28. Mai 2009, drangen bislang unbekannte Täter in der Thebüer Straße in ein dortiges Einfamilienhaus ein. Diebesgut ist dabei nicht entwendet worden. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an. Gesucht werden Zeugen, die sich bitte bei der Polizei in Schiffdorf, Tel.-Nr. 04706/948-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle melden mögen.

     ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Personen

    Cuxhaven. Eine 45-jährige Fahrzeugführerin aus Altenstadt befuhr am Freitag, dem 30. Mai 2009, gegen 19.05 Uhr, mit ihrem Pkw Ford, Typ Escort, die Badehausallee in Richtung Feldweg. Auf dem Beifahrersitz befand sich die 16-jährige Tochter. Im Kreuzungsbereich zum Feldweg missachtete diese die Vorfahrt eines 45-jährigen Gerstetteners, der mit seiner 50-jährigen Ehefrau in dem Audi, Typ A4, den Feldweg in Richtung Stadtmitte befuhr. Bei der erheblichen Kollision im dortigen Kreuzungsbereich wurden die jeweiligen Beifahrerinnen glücklicherweise nur leicht verletzt. Des Weiteren wurden ein Gartenzaun und zwei Verkehrszeichen beschädigt. Der Kreuzungsbereich musste für ca. 30 Minuten gesperrt werden. Der Gesamtschaden beträgt ca. 10.000,- Euro.

     ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Diebstahl eines Fussballtores aus dem Garten

    Nordenham. Besonders dreiste Diebe haben am vergangenen Donnerstag, dem 28. Mai 2009, während des Tages aus einem Garten an der Weserstraße ein etwa 2 mal 1,5 Meter großes Fußballtor im Wert von etwa 150 Euro entwendet. Mögliche Zeugen werden gebeten sich, bei der Polizei in Nordenham, Tel.: 04731/99810, oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

     ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Diebstahl und Brand

    Nordenham. Glücklicherweise haben Anwohner am frühen Samstag Morgen, dem 30. Mai 2009, gegen 02.00 Uhr, rechtzeitig das Treiben von vier Jugendlichen beobachtet und gemeldet. Aus der Gruppe Jugendlicher heraus wurde an einem geparkten Pkw Citroen der unverschlossene Kofferraum geöffnet und eine Dose mit Scheibenenteiser entwendet. Diese Dose haben die Jugendlichen neben dem Pkw angezündet. Als sich die Anwohner näherten, flüchteten die Jugendlichen. Durch die Anwohner konnte die Dose rechtzeitig gelöscht werden, bevor Schaden entstehen konnte.

     ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Großkontrolle am Wesertunnel

    Nordenham. Anlässlich einer größeren Kontrolle am Wesertunnel wurden in der Nacht von Freitag auf Samstag, 29. auf 30. Mai 2009 mehrere Verstöße festgestellt. Dabei wurde bei vier Fahrzeugführern eine Blutprobe entnommen. Bei drei dieser vier Verkehrsteilnehmer bestand der Verdacht, dass sie unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln standen. Bei dem vierten Fahrzeugführer lag eine Alkoholbeeinflussung vor. Des Weiteren wurde ein Fahrzeugführer ohne Fahrerlaubnis und ein Fahrzeugführer mit Fahrverbot festgestellt. Zusätzlich wurden bei mehreren Fahrzeugführern Ermittlungen wegen des Verdachts von Schwarzarbeit aufgenommen. Bei der Kontrolle konnte auch 10 Verstöße wegen Geschwindigkeitsüberschreitung geahndet werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Lars Tiedemann
Telefon: 04721/573-112
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/cuxhaven/

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: