Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Presemitteilung der Polizeiinspektion Cuxhaven/Wesermarsch vom 01.05.2009 -Schwerlastkontrolle des Polizeikommissariats Langen-

    Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - -Schwerlastkontrolle des Polizeikommissariats Langen-

    Am 30.04.2009 wurde auf der BAB 27 eine Kontrolle des Schwerlastverkehrs durchgeführt. In der Zeit von 09.00 h bis 15.00 h wurden insgesamt 39 Lkw überprüft, davon wurden 27 Fahrzeuge beanstandet. Bei 15 Fahrzeugführern wurde festgestellt, dass sie ihre Lenk- und Ruhezeiten nicht eingehalten hatten. 4 Fahrzeugführer hatten ihre Ladung nicht bzw. nur ungenügend gesichert, die Weiterfahrten wurden erst gestattet, nachdem die Ladung ordnungsgemäß gesichert wurde. 1 Lkw war überladen, durfte aber noch bis zur Entladestelle weiterfahren. An einem Anhänger eines Schaustellers war die Zuggabel verbogen und 2 Reifen wiesen so starke Mängel auf, dass die Weiterfahrt untersagt wurde, der Anhänger mußte abgeschleppt werden. Bei einem slowakischen Sattelzug wurde festgestellt, dass der erst 4 Jahre alte Sattelanhänger mit völlig wirkungsloser Bremse unterwegs war. Der Sattelzug wurde bis zu einer Werkstatt begleitet, danach wurde die Weiterfahrt bis zur  Behebung der Bremsmängel untersagt. Der Fahrzeugführer  und auch der Fahrzeughalter mußten eine Sicherheitsleistung hinterlegen. Die Behebung der Mängel dürfte sich auf ca. 10000 EUR belaufen. Gegen 6 weitere Lkw-Fahrer wurden Anzeigen wegen anderer Ordnungswidrigkeiten erstattet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Udo Meier
Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 04721/573-0
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/cuxhaven/

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: