Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Cuxhaven/Wesermarsch vom 28.02.2009---2x Festnahmen, jeweils auf frischer Tat

    Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Bereich Cuxhaven

    Festnahme nach Einbruchsversuch

    Cuxhaven. Am 28.02.2009, gegen 05.10 Uhr, schlug ein 19-jähriger Täter in dem Matthias-Claudius-Weg eine Fensterscheibe eines Restaurants ein. Nach eigenen Angaben wollte sich der alkoholisierte Täter um diese Uhrzeit etwas zu essen holen. Diebesgut wurde nicht erlangt. Der Täter wurde auf frischer Tat von der Polizei Cuxhaven festgenommen.

    Festnahme nach Einbruchsversuch

    Cuxhaven. Am 28.02.2009, gegen 04.43 Uhr, versuchte ein 20-jähriger Täter im Westerwischweg in eine Arztpraxis einzudringen. Diebesgut wurde jedoch nicht erlangt. Auf seiner Flucht wurde er von der Cuxhavener Polizei per pede verfolgt und festgenommen.

    Weitere Anlässe polizeilichen Einschreitens sind nicht berichtenswert, beziehungsweise unterliegen dem Sachbearbeitervorbehalt.

    Kühne, PHK

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 04721/573-0
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/cuxhaven/

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: