Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Pkw kommt in Wartezimmer einer Arztpraxis zum Stehen - ein wartender Patient verletzt (Bildanlage)+ Kollision nach Abbiegemanöver + Nicht um verletzten Radler gekümmert - Polizei ermittelt

Foto: Polizei; Pkw fährt in Arztpraxis

    Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Pkw kommt in Wartezimmer einer Arztpraxis zum Stehen - ein wartender Patient verletzt (Bildanlage)

    Nordholz. Ein 56-jähriger Nordholzer konnte Donnerstagmorgen nicht rechtzeitig bremsen und fuhr mit einem Pkw (Audi A4 Avant) in das Wartezimmer einer Arztpraxis im Forstweg. Ein hinter der beschädigten Wand im Wartezimmer sitzender Patient wurde bei dem Unfall verletzt und direkt in der betroffenen Arztpraxis behandelt. Schwerste Verletzungen zog sich der 40-Jährige dabei nach Polizeikenntnis nicht zu. Andere wartende Patienten wurden nicht verletzt. Nach dem jetzigen Ermittlungsstand der Polizei befuhr der Audifahrer gegen 8:20 Uhr den Feuerweg aus Richtung Schulstraße kommend, und wollte nach links auf das Gelände der Arztpraxis einfahren. Aus bislang ungeklärter Ursache fuhr der Fahrzeugführer gegen die Mauer der Praxis und ein Stück weit in das Wartezimmer hinein. Dort kam der Wagen zum Stehen. An dem Gebäude und dem Pkw entstand erheblicher Sachschaden in noch unbekannter Höhe. Ob der Unfall durch einen technischen Defekt oder ein menschliches Fehlverhalten ausgelöst wurde, ist noch unklar. Der Unfallwagen wurde für die weiteren Ermittlungen sichergestellt.

    ++++++++++

    Kollision nach Abbiegemanöver

    Cuxhaven. Eine 42-Jährige befuhr Mittwochmittag gegen 12:45 Uhr mit einem Pkw (Audi) die Straße An der Lehrküche und wollte in die Ohlroggestraße einbiegen. Zeitgleich befuhr ein 67-jähriger Mann mit einem Pkw VW die Ohlroggestraße in Richtung Heringsstraße. Im Einmündungsbereich Ohlroggestraße / An der Lehrküche kam es zu einer Kollision der beiden Fahrzeuge. Verletzt wurde nach Kenntnis der Polizei niemand. Der entstandene Saschaden beträgt etwa 4.000 Euro.

    ++++++++++

    Nicht um verletzten Radler gekümmert - Polizei ermittelt

    Nordenham. Donnerstagmorgen um 11:10 Uhr befuhr ein 45-jähriger Radfahrer mit seinem Fahrrad die Peterstraße in Richtung Bahnhofstraße. Als er den Kreuzungsbereich Peterstraße / Schulstraße überquerte, kam aus seiner Sicht von links aus der Schulstraße ein dunkler Golf. Der Golf bog in die Peterstraße ein und fuhr ein Stück weit neben dem Fahrradfahrer. Dieser wich einem geparkten Pkw aus und fühlte sich währenddessen von dem nahen Golf bedrängt. Der Nordenhamer stürzte, ohne dass es zu einer Kollision der Fahrzeuge gekommen ist. Der noch unbekannte Fahrer des Pkw Golf entfernte sich vom Unfallort, ohne sich um den leicht verletzten Radfahrer zu kümmern. Unfallzeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/cuxhaven/

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: