Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Pressemitteilung der Pol.-Inspektion Cuxhaven/Wesermarsch vom 04.01.2009

    Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Jade - Jaderberg: Gasheizung geriet in Brand Am Samstagabend kam es in der Garage eines Einfamilienhauses an der Grenzstraße in Jaderberg zu einem Brand. Hierbei mussten die Freiwilligen Feuerwehren Jade und Jaderberg ausrücken. Eine Propangasheizung war in der Garage in Brand geraten.

    Der 48-jährige Hauseigentümer hatte Arbeiten in der Garage durchgeführt. Als er die Heizung ausschalten wollte, schlug ihm eine Stichflamme entgegen und entzündete umliegende Teile. Durch den raschen Einsatz der Feuerwehr konnte das Feuer schnell unter Kontrolle gebracht und ein Übergreifen auf das Wohnhaus verhindert werden.

    Der Hauseigentümer kam nach ersten Erkenntnissen mit angesenkten Haaren davon, wurde aber vorsorglich zur Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht. Gebäudeschäden entstanden augenscheinlich nicht, jedoch wurde Inventar beschädigt. Über die Höhe der Sachschäden liegen derzeit noch keine Informationen vor.

    Nordenham: Pkw beschädigt Bislang unbekannte Täter beschädigen in der Zeit von Neujahr bis zum Samstag (01.01. bis 03.01.09) an einem An der Heete geparkten PKW Daimler Chrysler einen Vorderreifen. Die Höhe der Sachschäden dürfte sich dabei auf schätzungsweise 250 Euro belaufen.

    Nordenham - Einswarden: Sachbeschädigung an mehreren Pkw Bislang unbekannte Täter beschädigen in der Nacht von Freitag auf Samstag (02.01./03.01.09) an mindestens drei an der Chaukenstraße geparkten PKWs die Außenspiegel. Die Höhe der Sachschäden dürften sich auf schätzungsweise 600 Euro belaufen.

    Weitere Meldungen aufgrund technischer Probleme micht möglich!

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Peter Oprowski
Telefon: 04721/573-112
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/cuxhaven/

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: