Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Pressemeldung der PolizeiinspektionCuxhaven-Wesermarsch vom 19.12.2008

    Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch Bereich Öffentlichkeitsarbeit

    Pressemeldung der Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch vom 19.12.2008

    Ovelgönne / Straßenverkehrsgefährdung Am Freitag, 19.12.2008, wurde von der Polizei ein Verfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung gegen den Fahrer eines Daimler Benz, C-Klasse, eingeleitet. Er soll gegen 06.40 Uhr auf der B 211 im Bereich Ovelgönne, OT Popkenhöge, eine Fahrzeugschlange trotz erkennbarem Gegenverkehr   überholt haben. Ein Fahrzeugführer musste, um einen Verkehrsunfall zu vermeiden, sein Fahrzeug stark abbremsen und nach rechts auf die Berme ausweichen. Im weiteren Verlauf der Fahrt beobachtete der Zeuge, dass der Daimler abermals ausscherte, dieses Mal im Bereich der Linksabbiegespur Logemannsdeich, um ein dort  bereits links blinkendes Fahrzeug noch links zu überholen. Zeugen, die Hinweise zur Fahrweise des Daimler Benz machen können, sollen sich mit der Polizei Brake unter der Telefonnummer, 04401/935-0, in Verbindung setzen.

    Spaden  / Geschäftseinbruch Unbekannte Täter brachen in der Nacht zu Mittwoch, 17.12.2008, in einen Elektronik-Markt in Spaden ein. Sie stiegen zunächst auf das Dach eines Baumarktes und bohrten etliche Löchert in die Wand des Elektronikmarktes. Dann brachen sie einen Teil der Wand heraus und "angelten", vermutlich  mit einer Eisenstange, nach Laptops, die in einem Regal standen. Sie erbeuteten eine größere Anzahl. Dementsprechend liegt der Schaden bei rund 10.000 Euro. Die Polizei Schiffdorf hofft auf Zeugen, Tel. 04706/9480.

      Spaden / Verkehrsunfall
Am Freitag, 19.12.2008, gegen 10.00 Uhr, befuhr ein BMW die
Kreisstraße 63 aus Wehden kommend in Richtung Spaden. Dem BMW folgte
ein Porsche.  Zwischen der Abzweigung nach Laven und Spaden  setzten
beide Pkw zum Überholen eines weiteren  Pkw an Es kam zum
Zusammenstoß,  der Porsche fuhr auf den BMW auf. Während der
Porsche-Fahrer sein Fahrzeug unter Kontrolle halten konnte, geriet
die BMW-Fahrerin mit ihrem Fahrzeug ins Schlingern und kam nach links
von der Fahrbahn ab. Dort stieß sie frontal gegen einen Straßenbaum.
Sie verletzte sich aber nicht. Der Sachschaden beträgt über 10.000
Euro.
Unklar war vor Ort, wer das Überholen zuerst ankündigte, bzw wer
zuerst zum Überholen ansetzte.
Mögliche Zeugen sollen sich bei der Polizei in Schiffdorf melden.

    Kontaktdaten: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch Bereich Öffentlichkeitsarbeit Rüdiger Kurmann Tel. 04721/573-305 E-mail: ruediger.kurmann@polizei.niedersachsen.de

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 04721/573-404
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/cuxhaven/

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: