Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Pressemitteilung PI Cuxhaven/Wesermarsch vom 14.09.2008//Nachtrag

    Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Pressemitteilung -Nachtrag- PI Cuxhaven/Wesermarsch vom 14.09.2008

    Bereich Polizeikommissariat Schiffdorf

    Zeugenaufruf

    Am Samstag gegen 18.00 Uhr meldete sich bei der Polizeistation Beverstedt ein Beteiligter eines Verkehrunfalles, der sich bereits gegen 13.00 Uhr des gleichen Tages zwischen Flögeln und Fickmühlen auf der dortigen Kreisstraße 18 ereignet haben soll. Der Beteiligte war auf dieser Strecke mit seinem Motorrad (ähnlich einer Harley Davidson) unterwegs, als ihm kurz vor der Ortschaft Fickmühlen eine landwirt- schaftliche Zugmaschine mit einem großen Heuwender auf seiner Fahrspur entgegen kam. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich der 42-Jährige Kradfahrer nach rechts in den unbefestigten Seitenraum aus; dort verlor der Beverstedter die Kontrolle über das Motorrad und stürzte in den Graben; hierbei wurde er leicht verletzt. Der Fahrer der landwirtschaftlichen Zugmaschine setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Gestürzten zu kümmern. Zeugen werden gebeten, sich bei dem zuständigen Polizeikommissariat Langen unter 04743/9280 zu melden.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=68437

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Hobbensiefken
Telefon: 04721/573-112
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/cuxhaven/