Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Einbrecher im Südkreis aktiv
Täter stiegen über das Dach ein oder warfen Scheiben ein

    Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Der südliche Landkreis Cuxhavens wurde am Freitagmorgen mehrfach von Einbrechern aufgesucht. In der Zeit zwischen 6 und 11 Uhr stiegen der oder die Täter in Abwesenheit der Bewohner über das Dach in ein Wohnhaus ein und entwendeten vorgefundenes Bargeld und Goldschmuck. Der Tatort befindet sich in Sellstedt an der L 143. Ebenfalls Freitagvormittag brachen noch unbekannte Täter in ein Wohnhaus in Beverstedt-Heyerhöfen ein. Im Zeitraum zwischen 7 und 14:45 Uhr warfen sie mit einem Stein ein Nebenfenster ein und gelangten so in den Raum der Gästetoilette. Nachdem die Räumlichkeiten durchsucht wurden, entwendeten die Eindringlinge vorgefundenes Bargeld. In Bokel warfen Einbrecher mit einem Stein die Terrassentür von einem Wohnhaus an der Hauptstraße ein. In der kurzen Zeit zwischen 12.15 bis 13 Uhr durchsuchten sie die Räumlichkeiten und entwendeten aus dem Arbeitszimmer ein Laptop. Die Gesamtschadenhöhe wird auf ein paar tausend Euro geschätzt. Zeugen, denen am Freitag verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=68437

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/cuxhaven/

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: