Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Nachtrag Pressemitteilung v. 05.09.08

    Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Nachtrag  zur Pressemitteilung vom 05.09.2008

    Der Brand vom 31.08.2008 in der Gemeinde Loxstedt -wir berichteten-, bei dem ein landwirtschaftliches Gebäude bis auf die Grundmauern nieder brannte und auch mehrere Kälber verendeten, ist aufgeklärt. Der Tatverdacht der vorsätzlichen Brandstiftung erhärtete sich im Verlaufe der polizeilichen Ermittlungen; ein 19-jähriger Feuerwehrangehöriger aus dem Südkreis hat in der Vernehmung die Brandlegung weitestgehend eingeräumt. Zur Motivlage ist nichts bekannt.

    Tageswohnungeinbruch in Wollingst

    Am Donnerstag, 04.09.08, zwischen 11.30 und 12.30 Uhr, drangen Unbekannte in ein Einfamilienhaus im Frelsdorfer Weg ein und entwendeten nach ersten Feststellungen diverse PC-Geräte, Schaden ca. 500 Euro. Die Polizei Schiffdorf fragt, wem zur Tatzeit in Tatortnähe verdächtige oder fremde Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind; Tel: 04706/9480


ots Originaltext: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=68437

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Hobbensiefken
Telefon: 04721/573-112
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/cuxhaven/



Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: