Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Pressemeldung Polizeiinspektion Cuxhaven-Wesermarsch vom 29.08.2008

    Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Pressemeldung der Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch Vom 29.08.2008

    Ovelgönne  / Verstoß gegen das Waffengesetz Am 28.08.2008, gegen 14.00 Uhr, erschien ein 79 jähriger Mann aus Ovelgönne zur Anzeigenerstattung  auf der Braker Polizeiwache. Für Aufregung sorgte das Ziehen eines geladenen Schreckschussrevolvers , den der Mann aber  nur "präsentieren" wollte. Er gab an, diesen zur "Selbstverteidigung gegen seine Feinde" mitführen zu müssen. Da er nicht im Besitz eines "kleinen Waffenscheines" war, wurde die Waffe sichergestellt und ein Verfahren wegen Verstoßes  gegen das Waffengesetz  eingeleitet. Immer noch ist vielen Bürgern nicht bekannt, dass sie auch für eine frei zu kaufende Schreckschusswaffe den so genannten "Kleinen Waffenschein" benötigen, falls sie die Waffe mitführen wollen.

    Elsfleth / Körperverletzung nach Gelddiebstahl Ein 22 jähriger Elsflether traf am 28.08.2008, gegen 22.45 Uhr, in der Elsflether Innenstadt auf einen 27 jährigen Bekannten, der ihn um eine Zigarette bat. Als ihm eine Schachtel übergeben wurde, zerbrach der 27 Jährige mehrere davon, worauf es zum Streit kam. Dabei zog der 27 Jährige seinem Gegenüber dessen Geldbörse aus der Tasche und "entnahm" sich daraus Bargeld. Als der Geschädigte ankündigte zur Polizei gehen zu wollen, erhielt er Schläge auf Rücken und Kopf.

    Ovelgönne / Diebstähle und Vandalismus / Polizei konnte Tatverdächtige ermitteln Am 09.08.2008, zwischen 13.00 Uhr und 16.00 Uhr,  suchten in Ovelgönne3 Geschwister im Alter von 12,13 und 14  Jahren die unverschlossene St.-Johannes-Kirche auf. Sie zerbrachen unter anderem Kerzen, trugen beleidigende Inhalte in das ausgelegte Gästebuch ein und drangen auf der Suche nach Bargeld in 2 Sakristeien ein. Die Kirche wurde anschließend aus Angst vor weiterem Vandalismus geschlossen.2 Tage später gingen die Genannten wieder "auf Tour", entwendeten ein Fahrrad und verschafften sich Zugang zum Gerätehaus der Kirchengemeinde. Nach Betanken eines Rasenmähertraktors fuhren sie mit diesem ca. 3 km die Straße entlang, bis sie von  aufmerksamen Anwohnern gestellt wurden.

    Loxstedt / Brand /Ermittlungsergebnis Wie bereits berichtet, brannte am Freitag, 22.08.2008, in den frühen Morgenstunden in Loxstedt-Ueterlande ein landwirtschaftlich genutztes Gebäude. Das Gebäude, die darin befindliche Getreidetrocknungsanlage sowie landwirtschaftliches Gerät wurden völlig zerstört. Der eingelagerte Weizen (ca. 400 Tonnen) wurde durch das Feuer unbrauchbar. Nach derzeitigem Stand gehen die zuständigen Ermittler der Polizei Cuxhaven von einem Technischen Defekt im Bereich der Trocknungsanlage bzw. der zugehörigen Installation aus. Hinweise auf eine vorsätzliche Brandlegung wurden bei den polizeilichen Ermittlungen nicht erlangt.

    Hagen / Diebstahl eines Treckers Bisher unbekannte Täter entwendeten am 27.08.2008, zwischen 17.00 und 22.00 Uhr, einen Trecker vom Schulgelände der Hermann-Allmers-Schule in Hagen. Bei dem Trecker handelt es sich um einen kleineren blauen Trecker der Marke Iseki. Der Trecker ist auf den Landkreis Cuxhaven zugelassen und trägt so genannte Behördenkennzeichen. Der Trecker hat einen Wert von ca. 20.000,- Euro. Zeugen beobachteten zwei Personen, eine Person davon mit einem Kleinkraftrad. Die Person mit dem Kleinkraftrad fuhr in der Gemeinde Wulsbüttel unmittelbar vor dem Trecker. Die zweite Person führte den Trecker. Am Donnerstag, 28.08.2008, gegen 10.30 Uhr, wurde der Trecker verunfallt auf einem Feldweg in der Gemeinde Wulsbüttel-Hoope aufgefunden. Durch die Polizei wurde eine Spurensicherung durchgeführt. Über die Schadenshöhe am Trecker können derzeit noch keine Angaben gemacht werden. Die Polizei bittet weitere Zeugen, die den Trecker und die Fahrer beobachtet haben, sich zu melden, Tel.: 04706/948115.

    Otterndorf / Einbrecher überrascht Am Freitag, 29.08.2008, gegen 02:20 Uhr, versuchte ein unbekannter Täter in der Schleusenstraße über ein Garagendach an ein gekipptes im Obergeschoss eines Einfamilienhauses zu gelangen.  Die Geschädigten wurden aufmerksam und der Täter flüchtete. Eine Nahbereichsfahndung der Polizei blieb ohne Erfolg.

    Rüdiger Kurmann Tel. 04721/573305


ots Originaltext: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=68437

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 04721/573-404
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/cuxhaven/

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: