Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Dachstuhlbrand nach Blitzeinschlag + Junge Männer überfallen wehrloses Opfer + u.a.

Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Dachstuhlbrand nach Blitzeinschlag Cuxhaven. Während eines schweren Unwetters geriet am Freitagmorgen der Dachstuhl eines Zweifamilienhauses im Schirrhof in Döse in Brand. Verletzt wurde niemand. Das Feuer breitete sich einseitig bis in das Obergeschoß aus. Nach Kenntnis der Polizei waren insgesamt etwa 50 Feuerwehrleute der Berufsfeuerwehr und von drei freiwilligen Wehren im Einsatz. Zum Löschen der Brandnester mussten Teile des Daches abgetragen werden. Der Schaden, der an dem Gebäude entstand, beträgt nach ersten Schätzungen etwa 100.000 Euro. Junge Männer überfallen wehrloses Opfer Nordenham. Bereits am vergangenen Wochenende wurde am frühen Samstagmorgen (02.08.08), ein schwerbehinderter Mann auf offener Straße überfallen. Der wehrlose Mann war in der Nacht von Freitag auf Samstag auf einer Sitzbank in der Nähe des Leuchtturms am Unipier eingeschlafen. Drei junge Männer zerrten ihn von der Bank und flößten ihm gegen seinen Willen ein Getränk ein. Das widerwärtiges Geschehen fotografierte einer der drei englisch sprechenden Männer mit einer kleinen Digicam. Schließlich entfernten sich die deutlich unter Alkoholeinfluss stehenden Männer in Richtung Bahnhof. Bisherige Ermittlungen führten nicht zum Ergreifen der Täter oder der Kamera. Da die Täter stark alkoholisiert waren, hofft die Polizei, dass Kneipengänger oder Betreiber von Gaststätten bzw. Kneipen weitere Hinweise geben können. Die Männer sprachen englisch, waren alkoholisiert und vermutlich zwischen 22 und 25 Jahre alt. Frau im Park überfallen und geschlagen Nordenham. Bei der Polizei wurde ein weiterer Überfall angezeigt, der sich ebenfalls am vergangenen Wochenende zugetragen hat. Freitagabend (01.08.2008), gegen 23.00 Uhr, wurde eine etwa 40-jährige Frau überfallen, als sie ihre beiden Hunde im Park zwischen der Jahnstraße und dem Gymnasium ausführte. Ein bislang unbekannter Täter fiel die Hundebesitzerin von hinten an und soll sie anschließend "zu Boden geschlagen" haben. Das Opfer konnte sich zur Wehr setzen, so dass der Unbekannte schließlich das Weite suchte. Die Frau wurde bei dem Überfall leicht verletzt und brachte den Vorfall später zur Anzeige. Die Polizei bittet Zeugen, denen zur Tatzeit im Park verdächtige Personen aufgefallen sind, sich zu melden. Diebstahl aus Kuhstall Jade, Schweiburg. Im Zeitraum zwischen Mittwochabend, 21:30 Uhr, und Donnerstagfrüh, 07:30 Uhr, drangen bislang unbekannte Täter vermutlich durch ein auf Kipp stehendes Fenster in einen Kuhstall in der Bundesstraße ein. Aus dem Boxenlaufstall wurde ein Computer samt Bildschirm entwendet. Die Schadenhöhe steht hier noch nicht fest. Zeugen, die etwaige Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizei. ots Originaltext: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=68437 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Anke Rieken Telefon: 04721/573-404 http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/cuxhaven/ Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: