Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Spielothek überfallen - Polizei fahndet nach unbekanntem Räuber

Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Überfall auf Spielhallen-Angestellten Brake (LK Wesermarsch). Freitagfrüh (25.7.08), gegen 2 Uhr, wurde ein Angestellter beim Verlassen der Spielhalle in der Breite Straße von einem Unbekannten überfallen. Der Täter hielt dem Opfer einen Gegenstand in den Rücken und drängte den Mann zurück in die Spielhalle. Unter dem Eindruck, dass es sich bei dem Gegenstand um eine Schußwaffe handeln könnte, kam der Angestellte in der Spielhalle der Forderung nach Herausgabe von Bargeld nach. Anschließend flüchtete der Täter, der etwa 1,80 m groß sein soll und vermutlich mit osteuropäischem Akzent sprach, mit seiner Beute vom Tatort. Die bisherigen Fahndungsmaßnahmen führten noch nicht zum Ergreifen des Täters. Die Ermittlungen dauern an. ots Originaltext: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=68437 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Anke Rieken Telefon: 04721/573-404 http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/cuxhaven/ Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: