Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Stadt Cuxhaven: Unfallfluchten

    Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Pkw flüchtet nach Kollision mit Rad Cuxhaven. Montagmittag, zwischen 12:10 und 12:20 Uhr, ereignete sich am Karl-Olfers-Platz, auf dem beampelten Überweg  der Konrad-Adenauer-Allee, ein Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Fahrrad. Der Radfahrer, der den Überweg bei Grünlicht benutzte, wurde kurz vor dem Erreichen der anderen Straßenseite am Karl-Olfers-Platz von einem Pkw, der in Richtung Deichstraße fuhr, am Hinterrad erfasst. Der Radler stürzte auf die Fahrbahn und wurde dabei leicht verletzt. Der noch unbekannte Autofahrer fuhr ohne anzuhalten weiter. Es handelte sich um ein beiges Fahrzeug, welches als Van, ähnlich einem VW Sharan, beschrieben wird. Das Fahrrad wurde bei dem Unfall beschädigt. Zeugen, die Hinweise auf den Unfallverursacher oder die Unfallverursacherin geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

    Hoher Sachschaden auf Ausstellungsgelände Cuxhaven. Am 21.06.08 (Samstag), gegen 5 Uhr früh, wurde durch einen noch unbekannten Autofahrer auf dem Gelände eines Autohauses im Bereich der Wernerstraße ein folgenschwerer Unfall verusacht. Unfallhergang: Der Verursacher kommt nach Durchfahren einer dortigen Rechtskurve ins Schleudern und prallt mit seinem Pkw gegen einen auf dem Ausstellungsgelände abgestellten  Audi. Anschließend prallt der Unfallwagen frontal  gegen einen Laternenmast. Aufgrund der Spurenlage handelt es sich nach Auskunft der Polizei bei dem flüchtigen Pkw wahrscheinlich um einen VW Passat ( Baujahr 1998 - 2004 ). Das verursachende Fahrzeug müsste im Frontbereich stark beschädigt sein. Desweiteren fehlt an diesem Fahrzeug eine Radkappe. Der Sachschaden beträgt etwa 10.000 Euro.

    Rollerfahrer nach Unfall geflüchtet Cuxhaven. In der Nacht von Montag auf Dienstag fuhr ein bislang unbekannter Rollerfahrer mit seinem Fahrzeug auf einen ordnungsgemäß Am Alten Hafen geparkten Pkw Citroen Berlingo auf. Der Pkw wurde dabei dermaßen beschädigt, dass er nicht mehr fahrbereit war. Anschließend entfernt sich der Rollerfahrer unerlaubt vom Unfallort, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von etwa 2.500 Euro zu kümmern. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=68437

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/cuxhaven/

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: