Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Fahrer geblendet - Pkw stößt mit Zug zusammen + u.a. Einbrüche und Unfälle

Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Fahrer geblendet - Pkw stößt mit Zug zusammen Wehdel (LK Cuxhaven). Freitagmorgen, gegen 9 Uhr, befuhr ein 27-jähriger Autofahrer die Altluneberger Straße in Wehdel in Fahrtrichtung Ortsmitte. Eigenen Angaben zufolge übersah er am Bahnübergang das rote Signal, weil er von der Sonne geblendet wurde. Sein Wagen wurde linksseitig vom Zug erfasst und neben die Schienen geschleudert. Am Pkw entstand Totalschaden, und beim Triebwagen wurde ein Sachschaden von ca. 5.000 Euro geschätzt. Der Pkw-Führer wurde leicht am Arm verletzt. Die Fahrgäste im Triebwagen von Bremervörde nach Bremerhaven blieben nach Kenntnis der Polizei unverletzt. Mit herbeigerufenen Taxis folgte ihre Fahrt von der Unfallstelle zum Bahnhof in Bremerhaven. Durch die gering gefahrende Geschwindigkeit im Bahnhofsbereich von Wehdel blieb es bei der leichten Verletzung. Der Bahnverkehr wurde vorrübergehend von 09.00 bis 10.30 Uhr in beiden Richtungen gesperrt. Zusatz für die Medien: Die Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch wird in Kürze gemeinsam mit der Bundespolizeiinspektion Bremen eine Präventionsaktion an unbeschrankten Bahnübergängen durchführen. ----------------------------------------- Frauen entrissen 16-Jähriger Handtasche Cuxhaven. Im Feierlichkeitenverlauf nach der Übertragung des Fußballspiels raubten zwei Frauen auf offener Straße einer 16-jährigen Jugendlichen die Handtasche. Beide Frauen im Alter von 23 und 27 Jahren konnten kurz darauf gestellt werden. Sie waren offensichtlich alkoholisiert, so dass Ihnen Blutproben entnommen worden sind. Bei den Tatverdächtigen und dem Opfer handelt es sich um Cuxhavenerinnen. Die Ermittlungen dauern an. Kurz nach Mitternacht kam es zudem in unmittelbarer Umgebung des Kämmererplatzes zum Brand von einem Altpapiercontainer und Mülltonnen. Auf dem Hinterhof einer Bankfiliale in der Wilhelm-Heidsiek-Straße entzündeten unbekannte Täter den Papiercontainer, nen weiteren Container und zwei Mülltonnen. Der Schaden wird auf etwa 1.000 Euro geschätzt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Ansonsten waren die spontanen Feierlichkeiten nach Spielende friedlich. ------------------------------------------ Diebstahl von Kupferkabel in Bexhövede In der Nacht zum 19.06.08 entwendeten unbekannte Täter von einer Baustelle im Neubaugebiet"Wittrad" eine Kabeltrommel mit ca. 500 m Kupferkabel. Schaden ca. 1600 EUR. ------------------------------------------ Einbruch in Wohnhaus in Bokel Am Mittwoch, 18.06.08, zwischen 05.30 und 13.15 h, drangen unbekannte Täter in ein Haus in der Hauptstraße ein und entwendeten eine Geldbörse. Schaden ca. 100 EUR. ------------------------------------------- Unfall auf der Papenstraße Cuxhaven. Ein 35-jähriger Fahrer fuhr Donnerstagnachmittag, gegen 16:15 Uhr, mit einem Passat Varian rückwärts aus seiner Auffahrt auf die Papenstraße ein. Dabei übersah er offensichtlich einen Seat Ibiza. Es kam zum Zusammenstoß der Fahrzeuge. Die Beifahrerin (51 J.) des nicht mehr fahrbereiten Seat wurde dabei leicht verletzt. Der Sachschaden wird auf 5.000 Euro geschätzt. --------------------------------------------- Radlerin übersehen Ein 64-jähriger Opelfahrer wollte Donnerstag, gegen 15:30 Uhr, mit seinem Pkw von der Jenny-Lind-Straße nach rechts auf den Döser Feldweg abbiegen. Dabei übersah er eine von rechts kommende und den Fahrradweg befahrende Radlerin. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem die 22-jährige Radlerin leicht verletzt worden ist. Der Sachschaden beträgt etwa 250 Euro. --------------------------------------------- Sachbeschädigung durch Graffiti Stadland-Rodenkirchen, Schulstraße, TZ 18.06.08, 21.50 Uhr bis 19.06.08, 04.00 Uhr, besprühten unbekannte Täter eine geklinkerte Mauer der Großturnhalle und einen Schaukasten. Schaden: 1.000 Euro Zeugen, die etwaige Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizei. ots Originaltext: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=68437 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Anke Rieken Telefon: 04721/573-404 http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/cuxhaven/ Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: