Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Pressemeldung der Polizeiinspektion Cuxhaven/Wesermarsch, Nachtrag zum 15.06.2008

    Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Pressemitteilung der Polizeiinspektion Cuxhaven/Wesermarsch

    Nachtrag zum 15.06.2008

    Bereich Brake

    Vermeintlicher Zeuge entlarvt sich selbst als Täter Ovelgönne-OT Großenmeer, 10.-13.6.08

    In der Nacht vom vergangenen Dienstag zu Mittwoch wurde in Großenmeer aus einem Carport ein verschlossen abgestellter Motorroller im Wert von ca. 2000 Euro gestohlen. Der Geschädigte ergriff selber die Initiative und verteilte im Ort "Steckbriefe" von seinem Gefährt und erhoffte sich so Hinweise auf den Verbleib. Zugleich stellte er eine Belohnung von 100 Euro für denjenigen in Aussicht, der den Roller wiederbeschaffen könnte. Am Donnerstag meldete sich ein junger Mann, der angab, er habe einen solchen Roller im freien Gelände nahe Großenmeer liegen sehen. Er erklärte sich auch bereit, den Fundort zu zeigen. Tatsächlich fand sich das Fahrzeug im hohen Gras und unter Zweigen versteckt, allerdings in einem recht desolaten Zustand: Teile waren abgebaut; u.a. fehlte die Batterie. Als man noch beratschlagte, wie man das Fahrzeug am besten zurücktrans-portieren könnte, zeigte sich der junge Finder technisch erstaunlich versiert. Ihm gelang sogar ein "Kurzschließen" des Rollers. Als der ermittelnde Polizeibeamte später von dem Vorfall erfuhr, hakte er mit einer Kollegin noch einmal bei dem Zeugen nach, der ihm kein Unbekannter war. Schließlich stellte sich heraus, dass der junge Mann (14 Jahre alt) mit einem Kumpel selber den Roller geklaut und teilweise zerlegt hatte. Entsprechende Beweismittel wurden gefunden. Nun erwarten ihn statt der erhofften 100 Euro zwei Strafverfahren, und zwar wegen schweren Diebstahls und Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

    Weitere Vorgänge unterliegen entweder dem Sachbearbeitervorbehalt oder sind nicht berichtenswert.

    Kühne, POK


ots Originaltext: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=68437

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/cuxhaven/

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: