Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Cuxhaven/Wesermarsch vom 15.06.2008

    Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Pressemitteilung der Polizeiinspektion Cuxhaven/Wesermarsch

    vom 15.06.2008

    Bereich Cuxhaven

    Kupfer-Diebstahl

    Tatort: Cuxhaven, Nordersteinstraße Tatzeit: 13./14.06.2008, 18.30-08.30 Uhr Sachverhalt: Bislang unbekannte Täter deinstaliierte von einem Wohn-/Geschäftshaus drei kupferne 120er Fallrohre, Gesamtlänge ca. 750 cm. Zeugen melden sich bitte bei der Polizei in Cuxhaven, Telefon 04721/573-0.

    Kupfer-Diebstahl

    Tatort: Cuxhaven, Abendrothstraße Tatzeit: 13./14.06.2008, 22.00-10.00Uhr Sachverhalt: Bislang unbekannte Täter entwendeten links und rechts neben dem Haupteingang der Schule installierte Kupfer-Fallrohre, Gesamtlänge ca. 500 cm. Zeugen melden sich bitte bei der Polizei in Cuxhaven, Telefon 04721/573-0.

    Bereich Langen

    Verkehrsunfall

    Am Sa. 14.06.2008, gegen 04:15 Uhr, geriet ein Lkw auf der A 27 vor der Anschlussstelle Geestemünde (Fahrtrichtung Cuxhaven) wegen Übermüdung des Fahrers in den rechten Seitenraum. Dabei entstand an dem Lkw ein Schaden von ca. 60000,- Euro. Im Seitenraum entstand Sachschaden an Verkehrszeichen (Entfernungstafel, Leitpfosten) sowie Flurschaden in.Höhe von ca.10000.- Euro. Der 59-jährige Fahrer aus Neuburg blieb bei den Unfall unverletzt. Seinen Führerschein musste er aber wegen Gefährdung des Straßenverkehrs durch Übermüdung abgeben.

    Baum abgesägt

    Unbekannte(r) Täter sägte(n) einen vier Meter hohen Laubbaum in der Nacht vom 13.06.08 (16:30 Uhr) auf den 14.06.08 (10:20 Uhr) vor dem Gästehaus der Kurverwaltung Wremen ab und ließen diesen dort auf der Grünfläche liegen. Zeugen melden sich bitte bei der Polizei in Langen, Telefon 04743/928-0.

    Bereich Hemmoor

    Autofahrer stiess gegen 2 Bäume

    Am Sonntag, dem 15.6.2008, gegen 01.10 Uhr, befuhr ein 24-jähriger Pkw-Fahrer aus Hamburg mit seinem Pkw die B 73 aus Richtung Stade in Richtung Cuxhaven. In einer leichten Rechtskurve innerhalb der geschlossenen Ortschaft Hemmoor-Warstade kam er aufgrund   übermässigen Alkoholgenusses nach rechts von der Fahrbahn ab und überfuhr im Seitenraum zwei Strassenbäume. Danach lenkte er seinen Pkw nach links und kam auf dem linken Fahrstreifen zu Stillstand. Der Fahrer zog sich bei dem Anprall leichte Verletzungen zu und das Fahrzeug wurde total beschädigt. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 12000,- Euro. Die Bäume wurden vor Ort von der Feuerwehr Warstade von der Fahrbahn geräumt und zersägt. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt, der Führerschein wurde beschlagnahmt.

    Aufbruch eines Pkw

    Am Samstag, dem 14.6.2008, in der Zeit von 00.10 - 07.30 Uhr, brachen unbekannte Täter den Pkw eines Einwohners aus Lamstedt auf und entwendeten eine Mütze und ein DVD-Radio. Das Fahrzeug war im Goosherweg, Lamstedt, abgestellt und wurde durch Einschlagen der Scheibe von der Beifahrertür geöffnet. Der Schaden beläuft sich auf ca. 1000,- Euro Zeugen melden sich bitte bei der Polizei in Hemmoor, Telefon 04771/6070.

    Zusammenstoss mit einem Milchlastwagen

    Am Sonntag, dem 15.06.2008, gegen 06.25 Uhr, befuhr der Fahrer eines Milch-Tanklastzuges die Kreisstrasse 27 in Osten-Isensee in Richtung B 495. In Höhe der Einmündung Sietwende fuhr ein Einwohner aus Freiburg mit seinem Pkw  auf die Kreisstrasse 27, ohne auf den vorbeifahrenden Lkw zu achten und stiess gegen die linke Fahrzeugseite. Der Pkw-Fahrer entfernte sich anschliessend vom Unfallort, kehrte jedoch beim Eintreffen der Polizei  wieder an den Unfallort zurück. Vor Ort wurde Alkoholeinfluss bei ihm festgestellt, was eine Blutentnahme und eine Sicherstellung des Führerscheins zur Folge hatte. Der Sachschaden belief sich auf ca. 1100,- Euro.

    Fahren ohne Fahrerlaubnis in drei Fällen

    Am 12.6.2008, gegen 14.50 und 15.15 Uhr, befuhren ein Einwohner aus Cuxhaven und einer aus Niederochtenhausen die B 73 in der Gemarkung Belum mit einem Pkw, ohne im Besitz einer Fahrerlaubnis zu sein. Am 13.6.2008, gegen 16.25 Uhr, nahm ein Einwohner aus Hechthausen mit seinem Pkw in Hechthausen am öffentlichen Strassenverkehr teil, obwohl er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Gegen die drei Fahrzeugführer wurde Strafanzeige erstattet.

    Diebstahl eines Kleinkraftrades

    Am Freitag, dem 13.06.2008, in der Zeit von 22.45 - 23.45 Uhr, entwendeten unbekannte Täter ein verschlossen nach einer Panne in der Gemarkung Belum (zwischen Belum und Hadelner Kanal), B 73, abgestelltes Kleinkraftrad der Marke Yamaha, Versicherungskennzeichen 403RVH. Der Geschädigte aus Otterndorf begab sich nach der Panne nach Hause, um einen Transport des Zweirades zu organisieren. Als er zum Abstellort zurück kehrte, war das Kleinkraftrad verschwunden. Schaden ca. 800,- Euro. Zeugen melden sich bitte bei der Polizei in Hemmoor, Telefon 04771/6070.

    Bereich Brake

    Stadtfest Brake 2008

    Relativ ruhig verlief aus polizeilicher Sicht das diesjährige Stadtfest an der Braker Kaje. In der Nacht zum Samstag führten Beamte des Braker Kommissariates in Zusammenarbeit mit der Wasserschutzpolizei auf dem Festgelände an der Weser Jugendschutzkontrollen durch. Insgesamt 20 Jugendliche mussten altersbedingt die Veranstaltung verlassen. Neben kleineren Streitigkeiten unter Heranwachsenden kam es am Samstagnachmittag zu einem Unfall, bei dem sich eine Brakerin Kopfverletzungen zuzog. Die Dame hatte mit ihren Enkelkindern das Stadtfest aufgesucht und an einer Bierzeltgarnitur Platz genommen, als plötzlich die Sitzbank zusammenbrach. Beim anschließenden Sturz schlug die Frau mit dem Kopf auf eine Nachbarbank. Der sofort herbeigeeilte Rettungsdienst brachte die Frau in ein Krankenhaus. Glücklicherweise war dort lediglich eine ambulante Behandlung erforderlich. Am frühen Sonntagmorgen, gegen 02.15 Uhr kam es schließlich zu einer Auseinandersetzung zwischen zehn Personen. Hierbei gingen zwei 21- und 23-jährige Braker nach Schlägen zu Boden. Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung. Einer der Täter ist den Beamten bereits bekannt.

    Bereich Nordenham

    Vandalismuszug durch Stadland-Rodenkirchen

    In der Nacht von Freitag auf Samstag (14/15.06.2008) kam es im Stadtgebiet Stadland-Rodenkirchen zu diversen gemeinschädlichen Sachbeschädigungen. Hierbei wurden bislang folgende Taten bekannt: Umgestürzte Blumenkübel im Eingangsbereich des Rathauses. Außerdem wurde die Bepflanzung innerhalb der Kübel beschädigt. Im Bereich der Sporthalle und am Kindergarten in der Sportstraße wurden mehrere Lampen, zwei Schaukästen, ein Verkehrsschild und ein Zaun beschädigt. Ferner wurden in der Schulstraße auf dem Gelände der dortigen Haupt- und Realschule diverse Lampen beschädigt. Die Beschädigungen schlossen auch Schulgebäude mit ein. Insgesamt entstand ein Schaden in Höhe von ca. 2000 EUR. Es gibt bis jetzt keinerlei Täterhinweise. Zeugen werden gebeten, sich mit den Polizei Nordenham (Telefon 04731/9981-0) in Verbindung zu setzen.

    Verkehrsunfallflucht

    Unfallort: 26349 Jade, Bäderstraße Unfallzeit: 14.06.2008, 14.00 Uhr Sachverhalt: Ein Gespann (PKW mit Wohnwagenanhänger) streifte beim Vorbeifahren an einer großen Reklametafel mit dem Anhänger die Tafel, wodurch diese komplett beschädigt wurde. Es entstand ein Fremdschaden in Höhe von ca. 6000 Euro. Der Gespannfahrer entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Dank Zeugenaussagen konnte er ermittelt werden. An seinem Wohnwagen war ebenfalls erheblicher Sachschaden (teilweise offener Dach- und  Seitenwandschaden) entstanden. Die kontaktierte Staatsanwaltschaft Oldenburg ordnete sogleich die Sicherstellung des Führerscheins des 75 jährigen PKW-Führers an. Auf ihn kommt ein Strafverfahren zu. Was seine Versicherung von der ganzen Aktion hält, bleibt abzuwarten.

    Weitere Vorgänge unterliegen entweder dem Sachbearbeitervorbehalt oder sind nicht berichtenswert.

    Kühne, POK


ots Originaltext: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=68437

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/cuxhaven/

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: