Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Pressemeldung Polizeiinspektion Cuxhaven-Wesermarsch vom 09.06.2008

Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Nordenham / Sachbeschädigung. Ein 39-jähriger Nordenhamer hat am Sonntagabend gegen 23:20 Uhr mit einer Deutschlandflagge einen vorbeifahrenden Ford Escort beschädigt. Dieser befuhr die Bahnhofstraße in Richtung Bahnhof und musste seine Geschwindigkeit drosseln, da die Straße voller Fans nach dem Spiel Deutschland - Polen war. Der Nordenhamer schlug darauf mit seiner Flagge auf die Motorhaube des Escorts, wodurch Dellen und somit ein Schaden in Höhe von 250 Euro entstanden. Nordenham / Verkehrsunfall. 7000 Euro Schaden an 3 Fahrzeugen ist das Ergebnis eines Verkehrsunfalls am Sonntagabend gegen 23:25 Uhr in der Bernhardstraße. Der 25-jährige Fahrer eines Opel überholte den vor ihm fahrenden Daimler eines 33-jährigen Nordenhamers. Hierbei übersah er einen am linken Fahrbahnrand stehenden Mitsubishi. Durch die Enge der Straße berührte er sowohl den Mitsubishi als auch den Daimler. Schiffdorf / Geschäftseinbruch. In der Zeit von Samstag, 07.06. bis Montag, 09.06.2008 sind unbekannte Täter in einen Drogeriemarkt in Schiffdorf-Spaden eingebrochen .Sie haben die Eingangstür aufgehebelt und im Büro ein Wertgelass aufgeflext. Außer Bargeld erbeuteten sie eine größere Menge Zigaretten. Rüdiger Kurmann Tel. 04721/573305 ots Originaltext: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=68437 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 04721/573-404 http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/cuxhaven/ Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: