Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Pressemeldung der Polizeiinspektion Cuxhaven-Wesermarsch vom 26.05.2008 Nachtrag

    Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Hemmoor / Raubüberfall Am Montag, 26.05.2008, gegen 14.50 Uhr, kam es zu einem Rauüberfall auf ein Schreibwarengeschäft mit Lotto-Annahmestelle in Hemmoor, Ortsteil, Osten. Die 41jährige Geschäftsinhaberin war allein im Verkaufsraum, als ein maskierter Mann hereinkam. Er verlangte Geld und fuchtelte mit einem größeren Messer vor der Frau herum. Sie öffnete die Kasse und der Täter entnahm die Geldscheine. Die Frau rannte auf die Straße und rief um Hilfe. Der Täter flüchtete zu Fuß in Richtung Oste-Halle. Die Geschädigte und ein Passant verfolgten den Täter und sahen, dass er auf ein schwarzes Mountainbike stieg. Er verschwand dann in Richtung Bundestrasse. Es soll sich bei dem Täter um einen etwa 20jährigen Mann, ca. 180cm groß, sehr schlanke Figur handeln. Er war vollständig Schwarz gekleidet, mit Pullover, Jeans und Turnschuhen. Er trug eine schwarze Wollmütze mit Sehschlitzen über dem Kopf. Das schwarze Mountainbike hat eine auffällig orangerote Querstange. Hinweise auf den Täter nimmt die Polizei in Cuxhaven, Tel. 04721/573-0 entgegen.

    Rüdiger Kurmann Tel. 04721/573-0


ots Originaltext: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=68437

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 04721/573-404
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/cuxhaven/



Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: