Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Obergeschoss brannte vermutlich aufgrund technischen Defekts

    Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Brand eines Wohnhauses

    Jade, Ortsteil Diekmannshausen. Aus bislang ungeklärter Ursache brach Dienstagabend, gegen 23 Uhr, in einer Küche im Obergesschoss eines Wohnhauses an der Bundesstraße Feuer aus. Der Brand verbreitete sich hauptsächlich über die Deckenverkleidung im Obergeschoss. Große Teile der Dachbalkenkonstruktion wurden durch Brandzehrungen zerstört. Der 35-jährige Bewohner des Obergeschosses, der im Wohnzimmer eingeschlafen war, bemerkte das Feuer und konnte sich durch ein Fenster in Sicherheit bringen.

    Anschließend warnte er die Bewohner im Erdgeschoss. Bis zum Eintreffen der Ortswehren aus Jade, Jaderberg und Schweiburg kühlten sie gemeinsam mit einem Gartenschlauch das Treppenhaus, um ein Übergreifen der Flammen auf andere Gebäudeteile zu vermeiden.

    Nach ersten Ermittlungen am Brandort ist laut Auskunft der Polizei ein technischer Defekt als Brandursache wahrscheinlich. Der Sachschaden wird vorerst auf 70.000 Euro geschätzt. Verletzt wurde nach Kenntnis der Polizei niemand.

    Während der Löscharbeiten wurde die B 437 voll gesperrt.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=68437

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/cuxhaven/

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: