Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Tödlicher Betriebsunfall - 29-jähriger Schlosser tödlich verletzt

Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Tödlicher Betriebsunfall Nordenham. Montagmittag kam es bei Montagearbeiten zu einem tragischen Betriebsunfall in einer Werkshalle. Ein 29-jähriger Monteur aus dem Sauerland erlitt tödliche Verletzungen, als er in der neu einzurichtenden Anlagenhalle für Fördertechnik von einem herabfallenden Kranteil erfasst wurde. Warum sich das schwere Element löste, ist noch unklar. Die Ermittlungen der Polizei dauern an. Die Staatsanwaltschaft Oldenburg ist eingeschaltet. Weitere Stellen wie Berufsgenossenschaft, Gewerbeamt und der TÜV haben ihre Überprüfungen aufgenommen. Eine Betriebsärztin sowie mehrere Rettungssanitäter vom Werk waren ebenso wie betriebseigene Notfallseelsorger sofort zur Stelle. ots Originaltext: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=68437 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Anke Rieken Telefon: 04721/573-404 http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/cuxhaven/ Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: