Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Einbrecher auf beiden Seiten der Weser unterwegs

    Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Einbruch in Firmengebäude Otterndorf. Im Zeitraum von Samstagmorgen bis Montagfrüh brachen bislang unbekannte Täter in den Bürotrakt einer Firma in der Alfred-Paulsen-Straße, in Otterndorf, ein. Im Gebäude wurden diverse Räume durchsucht. Ob der oder die Täter etwas erlangt haben, ist noch unklar. Der entstandene Sachschaden wird auf ein paar tausend Euro geschätzt.

    Einbruch in Berufsbildungszentrum Brake. Noch unbekannte Täter brachen im Zeitraum von Samstagmittag bis Sonntagabend ein Fenster der BBZ in der Gerd-Köster Straße auf und entwendeten eine bislang unbekannte Anzahl von Beamern aus den Unterrichtsräumen. Die Schadenhöhe ist hier noch nicht bekannt. Zeugen, denen im Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge in Tatortnähe aufgefallen sind, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Die Polizei bittet ebenso um Hinweise, die zu dem Verbleib der Beamer führen.

    Fußgänger im Vorbeifahren gestreift und leicht verletzt - Fahrer setzte Fahrt fort Cuxhaven. Ein 39-jähriger Fußgänger wurde Sonntag, gegen 11:45 Uhr, von einem vorbeifahrenden Pkw gestreift und leicht an der Hand verletzt. Der Fahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Fußgänger  zu kümmern. Der Vorfall ereignete sich in der Rohdestraße.

    Tageswohnhauseinbrüche Schiffdorf und Sellstedt (LK Cuxhaven). Am Samstag, 29.03.07, zwischen 15.40 und 16.50 Uhr, drangen noch unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus im Sellstedter Steinweg ein und entwendeten Bargeld, PC und vorgefundenen Schmuck. Am Sonntag, 30.03.08, im Tatzeitraum zwischen 15.00 und 20.50 Uhr, drangen unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in der Sellstedter Straße, in Schiffdorf, ein. Aus diesem Haus wurde nach ersten Feststellungen ein Fernsehgerät entwendet. Näheres wie die Schadenhöhe ist noch unklar.

    Einbruch in Handwerksbetrieb Schwegen (LK Cuxhaven). In der Nacht zum Freitag, 28.03.08, drangen noch unbekannte Täter in einen Heizungsbetrieb in Schwegen ein und entwendeten diverse Elektrowerkzeuge im Wert von ca. 6.000 Euro. Die Polizei Schiffdorf bittet um sachdienliche Hinweise.

    Versuchter Diebstahl aus Büroräumen Nordenham. Im Zeitraum von Freitagabend, 18 Uhr, bis Sonntag, gegen 17:15 Uhr, versuchten bislang unbekannte Täter erfolglos, Fensterscheiben von Büroräumen im Frisiaweg einzuschlagen, um so in das Gebäude zu gelangen. Auch das Auftreten der Eingangstür zum Lagergebäude misslang. Der entstandene Schaden beträgt etwa 1.000 Euro. Zeugen, die etwaige Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizei Nordenham.

    Privatparty endete für 17-Jährigen gewaltsam Nordenham. In der Nacht von Samstag auf Sonntag endete für einen 17-Jährigen eine Privatparty im Heetweg gewaltsam kurz nach Mitternacht. Dem Jugendlichen wurde von einem bislang unbekannten Täter eine Bierflasche aus Glas gegen den Kopf geschlagen. Der Jugendliche wurde such diesen Angriff verletzt. Zeugen, die etwaige Hinweise zu der Tat oder zu dem Täter geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=68437

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/cuxhaven/

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: