Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Lackkratzer unterwegs - 14.000 Euro Schaden

Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Lackkratzer unterwegs LK Cuxhaven. Wie bereits im November 2007 ist es erneut zu massiven Lackbeschädigungen an geparkten Pkw in der Ortschaft Bad Bederkesa gekommen. Vom 18. auf den 19.03.2008 beschädigte ein derzeit noch unbekannter Täter drei hochwertige Fahrzeuge, die in der Adenauerstraße, Am Hang und in der Gräfin-Königmarck-Straße abgestellt gewesen sind. Der Unbekannte beschädigte die Fahrzeugseiten, Motorhauben, Heck und Fahrzeugdach. Eine Instandsetzung der Pkw ist jeweils nur durch eine Komplettlackierung möglich. Der insgesamt entstandene Schaden wird auf 14.000 Euro geschätzt. Die Polizei Bad Bederkesa bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich bei der örtlichen Polizei (Tel.: 04745/782980) oder der Polizei Langen zu melden. ots Originaltext: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=68437 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Anke Rieken Telefon: 04721/573-404 http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/cuxhaven/ Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: