Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Pressemitteilung PI Cuxhaven/Wesermarsch v. 02.03.2008

Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Pressemitteilung PI Cuxhaven/Wesermarsch v. 02.03.2008 Stadt Cuxhaven Zahlreiche Einsätze beschäftigten die Polizei Cuxhaven bedingt durch das Sturmtief insbesondere am frühen Samstag nachmittag. Die Palette reichte von herunterstürzenden Dachziegeln, umgestürzten Bäumen und Baustellenabsicherungen, Fehlalarmauslösungen und geparkten Pkw in überfluteten Bereichen, die zum Teil auf Veranlassung der Stadt abgeschleppt werden mussten. Die Höhe der Sachschäden hielt sich in Grenzen, über Personenschäden gibt es keine Erkenntnisse. Unfallgeschehen Am Samstag fuhr ein 41-jh. Midlumer mit seinem Pkw gg. 10.50 Uhr vom Gelände eines Einkaufsmarktes in Nordholz in die Bahnhofstraße ein; hierbei kollidierte er mit dem Pkw eines 44-jh. Nordholzers; es entstand Sachschaden. Da bei dem Midlumer Alkoholbeeinflussung festgestellt wurde -ein Alkotest ergab eine Atemalkoholkonzentration von 1,7 promill- musste er sich einer Blutproben- entnahme unterziehen, sein Führerschein wurde sichergestellt, ein Strafverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung wurde eingeleitet. Gegen 13.35 Uhr fuhr ein 20-Jähriger Mann aus Cuxhaven mit seinem Pkw auf der Altenwalder Chaussee auf den verkehrsbedingt abbremsenden Pkw einer 39-jh. Cuxhavenerin auf; auch hier enstand Sachschaden. Da bei dem Verursacher Drogenbeeinflussung festgestellt wurde, musste sich auch dieser junge Mann einer Blutprobenentnahme unterziehen; auch sein Führerschein wurde wegen des eingeleiteten Ermittlungsverfahrens wegen Straßenverkehrsgefährdung einbehalten. Bereich Langen Verkehrsunfall durch Hagelglätte Am 01.03. gegen 19.50 Uhr kam es auf Grund plötzlich auftretender Hagelglätte auf der Autobahn A 27 zwischen den Anschlussstellen Überseehäfen und Debstedt zu einem Verkehrsunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen; zwei Personen wurden leicht verletzt, der Gesamtschaden beträgt ca. 27000 Euro. Der rechte Fahrstreifen wurde für ca. 1 Stunde gesperrt. Verkehrsunfall mit Lkw und Vollsperrung der A 27 Am 02.03., gg. 00.15 Uhr, kam ein kroatischer Lkw mit Auflieger auf Grund einer Windboe nach rechts von der Fahrbahn ab und beschädigte 150m Seitenschutzplanke. Die aus Metallteilen bestehende Ladung musste vor der Bergung umgeladen werden; aus diesem Grund wurde die Autobahn an der Anschlussstelle Uthlede in Fahrtrichtung Cuxhaven bis 07.30 Uhr voll gesperrt. Der Gesamtschaden wird auf 25000 Euro geschätzt. In der Absperrung kam es zu einem Folgeunfall. Dies ist jedoch nicht auf eine ungenügende Absicherung der Unfallstelle zurückzuführen, sondern vielmehr auf den Promillegehalt des Verursachers; ein Alkotest bei dem 45-jh. Pkw-Fahrer ergab einen Wert von über zwei Promille. Bei dem Unfall wurden zwei Warn-/Sicherungsleuchten der Polizei zerstört. Verkehrsunfall in Dorum Am 01.03. gegen 13.00 Uhr kam es in der Poststraße in Dorum zu einem Verkehrs- unfall, weil ein 20-jh. Pkw-Fahrer eine dortige S-Kurve mit nicht angepasster Geschwindigkeit befuhr. Er kam mit seinem Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab, eine 46-jh. Fußgängerin auf dem Gehweg wurde in Folge dessen leicht verletzt. Sachschaden ca. 3500 Euro. Pkw-Aufbruch In der Zeit vom 29.02., 06.50 Uhr, bis 01.03., 09.00 Uhr, wurde auf dem Parkplatz des Seeparkkrankenhauses in Debstedt ein Pkw aufgebrochen; nach Einschlagen einer Seitenscheibe wurde durch einen Unbekannten ein Handy aus dem Pkw entwendet. Der Sachschaden beträgt ca. 350 Euro. Bereich Hemmoor Einbruchsversuch in Drogeriemarkt in Cadenberge In der Nacht zum Samstag, gegen 02.15 Uhr, versuchten Unbekannte, die Eingangstür eines Drogeriemarktes in der Bahnhofstraße aufzuhebeln. Ein Anwohner störte den oder die Täter durch lautes Rufen, so dass die Unbekannten flüchteten. Trunkenheit im Verkehr Am 01.03., gegen 12.00 Uhr, befuhr ein 50-jh. Hemmoorer mit seinem Mofa den Mühlenreiher Weg in Hemmoor. Bei einer Kontrolle wurde bei dem Mann Alkoholbeeinflusssung festgestellt; da der Alkotest einen Promillewert im Ordnungswidrigkeitenbereich ergab, erwartet den Hemmoorer nun ein Verkehrsordnungswidirgkeitenverfahren. Aus den Bereichen Nordenham, Brake und Schiffdorf gab es keine meldewürdigen Ereignisse. ots Originaltext: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=68437 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch Hobbensiefken Telefon: 04721/573-112 http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/cuxhaven/ Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: