Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Pressemeldung der Polizeiinspektion Cuxhaven-Wesermarsch vom 12.02.2008

    Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Verkehrsunfall Beverstedt. Am Montag, 11. 02. 2008, gegen 06.50 Uhr, befuhr ein blauer Kleintransporter die Bundesstraße 71 aus Richtung Beverstedt kommend in Richtung Heerstedt. Im Bereich Heyerhöfen überholte er eine längere Fahrzeugkolonne, obwohl er den Gegenverkehr nicht einsehen konnte. Aufgrund von Gegenverkehr musste er den Überholvorgang abrechen und drängte sich nach rechts in die Kolonne. Hierbei drängte er einen PKW Fiat nach rechts in den Seitenraum ab, wodurch dieses Fahrzeug ins Schleudern geriet. Der Fiat schleuderte über die Gegenfahrbahn und dort nach links in den tiefen Graben im Seitenraum. Der Unbekannte Fahrzeugführer entfernte sich in Richtung Bremerhaven, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Unfallzeugen sollen sich bitte bei der Polizei in Schiffdorf melden.

    Sachbeschädigung an Grundschule                                                        
Nordenham. Am vergangenen Wochenende wurden erneut Scheiben an der
Grundschule Atens eingeschlagen. Dieses Mal beschädigten unbekannte
Täter die Scheiben der Eingangstür zur Sporthalle. Der Schaden wird
hier auf ca. 150 Euro geschätzt. Zeugen, die Hinweise auf die Täter
geben können, melden sich bitte bei der Polizei Nordenham.

    Sachbeschädigung an Schaukasten                                                        
Rodenkirchen. Unbekannte Täter haben in der Nacht zu Sonntag die
Scheiben eines Schaukastens eingeschlagen, der am Marktplatz in
Rodenkirchen steht. Der Sachschaden beträgt 100 Euro. Zeugen, die
Hinweise auf die Täter geben können, melden sich bitte bei der
Polizei Nordenham.

    4 Außenspiegel beschädigt                                                                
Nordenham. Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer hat am
Montagabend gegen 19:50 Uhr die Außenspiegel an 4 parkenden
Fahrzeugen beschädigt, als er mit seinem Fahrzeug die Viktoriastraße
in Richtung Atenser Allee befuhr. Beobachtet wurde er hierbei von
einem hinter ihm fahrenden Zeugen, der sich das Kennzeichen notierte.
Die Ermittlungen der Polizei dauern noch an. Der Schaden wird auf ca.
400 Euro geschätzt.

    Kleinkraftroller und Quad entwendet Cuxhaven. In der Nacht zu Montag, 11.02.2008, wurde von einer Grundstücksauffahrt in Cuxhaven, Strichweg, ein Kleinkraftroller der Marke Peugeot, Typ 901KXP im Wert von 1.700 Euro entwendet. In der Nacht zuvor entwendeten unbekannte Täter ein rotes Quad der Marke CPI, dass an der Brahmsstraße abgestellt war. Das Qad hat einen Wert von 1.100 Euro.

    Einbrüche in Einfamilienhäuser In der Zeit von Samstag, 09.022008 12.00 Uhr bist Montag, 11.02.2008, 17.30 Uhr, hebelten unbekannte Täter das Fenster eines Wohnhauses in der Hafenstraße in Drangstedt auf. Sie durchwühlten verschiedene Schränke, entwendeten offenbar aber nichts. Am Montag, 11.02.2008, kam es zwischen 07.30 und 12.30 Uhr zu einem Tageswohnungseinbruch in der Robert-Koch-Straße in Schiffdorf-Spaden. Durch eine Kellertür gelangten die Einbrecher ins Haus. Sie entwendeten Computerteile, eine Digitalcamera und einen höheren Geldbetrag.

    193 km/h auf der Bundesstraße Belum. Die Polizei führte am Sonntag, 10.02.2008, zwischen 11.00 und 13.00 Uhr, eine Geschwindigkeitsmessung auf der B 73  zwischen Belum und Otterndorf, außerhalb geschlossener Ortschaft in Fahrtrichtung Cuxhaven durch.  Gegen 12.00 Uhr "flog" ein Audi S 8 mit Tempo 193 km/h an den Polizeibeamten vorbei. Das Fahrzeug konnte in Otterndorf gestoppt werden. Den 480 PS starken PKW lenkte ein 42Jähriger aus dem Raum Pinneberg.  Er darf knapp 400,- Euro bezahlen, bekommt 4 Punkte in Flensburg und muss 3 Monate auf seinen Führerschein verzichtet. Er zeigte sich laut Angaben der Polizeibeamten nicht sonderlich zerknirscht.

    Rüdiger Kurmann Tel. 04721/573305


ots Originaltext: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=68437

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 04721/573-404

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: