Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Pressemitteilung der Pol.-Inspektion Cuxhaven/Wesermarsch vom 02.02.08

Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Stadland - Kleinensiel: Diebstahl aus Vereinsheim Bislang unbekannte Täter hebelten in der Nacht von Donnerstag auf Freitag mit brachialer Gewalt die Tür zum Vereinsheim eines Fischereivereins an der Dedesdorfer Straße auf. Aus dem Inneren entwendeten sie Bargeld, Bier und Handwerksgeräte. Die Schadenshöhe steht derzeit noch nicht fest. Nordenham: Scheibe einer Buchhandlung eingeschlagen Bislang unbekannte Täter schlugen am frühen Samstagmorgen eine Schaufensterscheibe einer Buchhandlung an der Marktpassage in der Nordenhamer Innenstadt ein. Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts entwendet. Die Höhe des Sachschadens dürfte sich auf schätzungsweise 300 Euro belaufen. Nordenham: Einbruchsdiebstahl aus Zweiradgeschäft Bislang unbekannte Täter drangen in der Nacht von Donnerstag auf Freitag nach Aufhebeln einer Hintertür in den Verkaufsraum eines Zweiradgeschäfts an der Bahnhofstraße ein. Dort entwendeten sie einen nicht zugelassenen Roller und Zubehör. Über die Schadenshöhe liegen derzeit keine Informationen vor. Nordenham: Schwerer Verkehrsunfall mit einem tödlich Verletzten Am späten Freitagnachmittag kam es auf der B 212 zwischen Ellwürden und der Atenser Allee zu einem schweren Verkehrsunfall. Dabei geriet ein 68-jähriger Nordenhamer mit seinem PKW Mercedes aus derzeit ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr. Dort kollidierte er mit einem entgegenkommen PKW VW Golf eines 36-jährigen Jaders. Der 68-jährige wurde bei dem Unfall in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr aus dem Fahrzeug geborgen werden. Der 68-jährige verstarb an der Unfallstelle. Der 36-jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Ein dritter PKW-Fahrer konnte an der Unfallstelle den Fahrzeugwracks weitgehend ausweichen. Die Höhe der Sachschäden dürfte sich auf schätzungsweise 30.000 Euro belaufen. Nordenham: Verkehrsunfallflucht Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer beschädigte am Donnerstag oder Freitag (31.01./01.02.08) einen am Straßenrand der Bremer Straße abgestellten PKW VW Passat Kombi. Dabei wurde die linke Fahrzeugseite vom hinteren Kotflügel bis zur Fahrertür eingedellt. Der Fahrzeugführer entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich zu melden oder sich um den Schaden zu kümmern. Die Höhe der Sachschäden dürfte sich auf schätzungsweise 1500 Euro belaufen. ots Originaltext: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=68437 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch Peter Oprowski Telefon: 04721/573-0 Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: