Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Mann griff Heiligabend in die Kasse - Berherzte Kunden halfen Kassiererin (Bildanlagen)

POL-CUX: Mann griff Heiligabend in die Kasse -  Berherzte Kunden halfen Kassiererin (Bildanlagen)
Foto: Polizei
Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Mann griff Heiligabend in die Kasse - Berherzte Kunden halfen Kassiererin Stadland-Rodenkirchen. Am Heiligabend, kurz nach 13 Uhr, griff ein unbekannter Mann im Netto-Markt in die Kasse und entnahm daraus einige Geldscheine. Es gelang der Kassiererin zunächst, dem Mann ein paar der Scheine wieder abzunehmen. Sie hielt ihn fest und wurde dabei von zwei beherzten Kunden unterstützt. Es kam zu einem Gerangel, wobei der Täter mit den Kunden zu Boden ging. Die Kassiererin konnte dem Unbekannten die restlichen Scheine abnehmen. Der Täter, es handelt sich dabei um einen etwa 20 - 25 Jahre alten Mann, konnte sich losreißen und flüchten. Er wird wie folgt beschrieben: Kurze, blonde Haare, helle Jacke, beiger Schal. Der Mann trug eine beige Schirmmütze mit der Aufschrift: "BRAAS". Die Mütze blieb am Tatort zurück und wurde von der Polizei beschlagnahmt. Auf dem Materiallabel, das sich im Inneren der Mütze befindet, wurden mit einem türkis-farbenen Stift die Initialen "P.S." geschrieben. Zeugen, die Angaben zu der Herkunft der abgebildeten Mütze machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Nordenham zu melden. In diesem Zusammenhang suchen die Ermittler insbesondere einen etwa 40- bis 50-jährigen Mann, der den Vorfall beobachtet haben soll. ots Originaltext: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=68437 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Anke Rieken Telefon: 04721/573-404 Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: