Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Pressemeldung der Polizeiinspektion Cuxhaven-Wesermarsch vom 20.12.2007

    Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch

    Pressemeldung vom 20.12.2007

    Scheunenbrand Ihlienworth. Am Mittwoch, 19.12.2007, kam es gegen 22.45 Uhr zum Brand einer Scheune in Ihlienworth, Mittelteil. Die Scheune und ein angrenzender Schuppen brannten aus.  Der Sachschaden beträgt rund 25.000 Euro. Die Brandursache ist noch nicht bekannt. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

    Tageswohnungseinbrüche in Cuxhaven und Langen Cuxhaven. Während der Abwesenheit der Besitzer am Mittwoch, 19.12.2007, zwischen 14.30 und 17.00 Uhr brachen unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in Cuxhaven-Altenbruch ein. Sie zerschlugen die Scheibe eines Fensters, stiegen ein  und durchsuchten die Räume. Entwendet wurde etwas Schmuck. Langen. Ebenfalls am Mittwoch, in der Zeit von 16.00 bis 19.30 Uhr, drangen unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in Langen, Am Holzacker ein. Sie zerschlugen die Scheibe der Terrassentür, durchsuchten das Haus und entwendeten u.a. einen Tresorwürfel.

    Unfall auf der A27                                                                            
Am Mittwoch, 19.12.2007, kam es gegen 17.10 Uhr zu einem Unfall auf
der Autobahn 27.  Ein 35-jähriger Ritterhuder befuhr mit seinem Pkw
die A27 und musste kurz vor der Anschlussstelle Überseehäfen an einem
Stauende Verkehrs bedingt halten. Ein 80-jähriger Bremerhavener, der
dahinter fuhr, bemerkte den stehenden Pkw zu spät und fuhr auf. Der
darauf folgende PKW konnte rechtzeitig bremsen, aber ein vierter
PKW-Fahrer war ebenfalls zu dicht am Vordermann und musste
ausweichen. Es kam zu einer Berührung der Fahrzeuge. In den Unfall
hinein fuhr schließlich noch ein 18Jähriger aus Loxstedt. Durch die
Wucht des Aufpralles wurde einer der stehenden PKW 50m weiter auf den
Standstreifen geschleudert. Es entstand erheblicher Sachschaden. Zwei
Fahrer erlitten leichte Verletzungen. Die A27 wurde für 1,5 Stunden
halbseitig gesperrt.

    Unfall auf B 73 Cadenberge. Am Mittwoch, 19.12.2007, kam es gegen 20.00 Uhr in Cadenberge, Staderstraße, B 73, zu einem Verkehrsunfall. Eine 19Jährige aus Cadenberge befuhr die Staderstraße in Richtung Cuxhaven und wollte dann nach links in die Bahnhofstraße abbiegen. Dabei übersah sie einen Ford Focus, der aus Richtung Cuxhaven kam. Die Fahrzeuge stießen frontal zusammen. Der Sachschaden liegt bei rund 15.000 Euro, Die 19Jährige, der 42Jährige Fahrer des Ford Focus und sein Beifahrer  wurden leicht verletzt.

    Mit freundlichem Gruß

    Rüdiger Kurmann Tel. 04721 / 573305 ruediger.kurmann@polizei.niedersachsen.de


ots Originaltext: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=68437

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 04721/573-404

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: