Polizeidirektion Hannover

POL-H: Schwerer Unfall in Ahlem

Hannover (ots) - Vorgangsnummer: 2017 00

Am Freitag, 17.02.2017, gegen 17:50 Uhr, ist ein 14-jähriger Radfahrer von einer Stadtbahn an der Heisterbergallee erfasst worden. Der Junge hat sich hierbei schwere Verletzungen zugezogen, Lebensgefahr kann derzeit nicht ausgeschlossen werden.

Nach bisherigen Erkenntnissen war die Stadtbahn der Linie 10 auf der Heisterbergallee stadtauswärts unterwegs gewesen, als in Höhe der Straße An der Gartenbauschule ein 14-Jähriger mit seinem Rad vermutlich bei Rot zeigender Ampel die Fahrbahn von rechts querte, dabei offensichtlich die Stadtbahn übersah und mit ihr kollidierte. Der Jugendliche erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen und kam mit einem Rettungswagen zur medizinischen Versorgung in eine Klinik. Lebensgefahr kann momentan nicht ausgeschlossen werden. Die 24-jährige Stadtbahn-Fahrerin sowie die Passagiere blieben unverletzt. /st

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109 - 1045
Fax: 0511 - 109 - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/
Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: