Polizeidirektion Hannover

POL-H: Isernhagen: Feuer zerstört Strohballenlager - Wer kann Hinweise geben?

Hannover (ots) - Heute Morgen, 23.09.2016, ist in einem Strohlager an der Kreisstraße (K) 114 bei Altwarmbüchen ein Feuer ausgebrochen. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen vorsätzlicher Brandstiftung.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge war ein 34-jähriger Autofahrer gegen 06:00 Uhr auf der K 114 zwischen den Ortschaften Altwarmbüchen und Isernhagen (Kircher Bauerschaft) unterwegs, als er in Höhe des Alten Postwegs das Feuer in dem Strohballenlager bemerkte - er verständigte die Rettungskräfte. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand das Lager in Vollbrand, wodurch zirka 150 Strohballen zerstört wurden. Die Löscharbeiten dauerten bis etwa 12:00 Uhr an.

Beamte des Zentralen Kriminaldienstes haben die Ermittlungen aufgenommen und gehen aktuell von einer vorsätzlichen Verursachung aus. Der entstandene Schaden beläuft sich nach Schätzungen der Polizei auf 4 000 Euro.

Zeugen, die Hinweise zu der Tat geben können, werden gebeten, Kontakt zum Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 aufzunehmen. /now, hil

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Mirco Nowak
Telefon: 0511 109-1058
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: