Polizeidirektion Hannover

POL-H: Duo nach Sachbeschädigung an Wahlplakaten festgenommen

Hannover (ots) - Beamte der Polizeiinspektion Mitte haben heute Morgen, 02.09.2016, zwei Männer (28 und 33 Jahre alt) festgenommen. Sie stehen im Verdacht, mehrere Wahlplakate an der Celler Straße (Mitte) besprüht zu haben.

Nach bisherigen Ermittlungsstand hatte eine Passantin das Duo gegen 06:20 Uhr dabei beobachtet, wie es mehrere Plakate an der Celler Straße (Höhe Herschelstraße) mit schwarzer Farbe beschmierte - sie verständigte die Polizei. Die Beamten konnten die Verdächtigen kurze Zeit später in unmittelbarer Tatortnähe festnehmen. Bei einer Durchsuchung stellten sie bei einem der Männer eine Sprühdose sicher. Darüber hinaus waren die Hände der beiden mit schwarzer Farbe verschmutzt. Ermittlungen ergaben, dass die Festgenommenen insgesamt drei Wahlplakate besprüht hatten. Nun müssen sie sich wegen Sachbeschädigung verantworten, sie räumten die Tat in einer Vernehmung ein. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde das Duo entlassen. /now, hil

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Mirco Nowak
Telefon: 0511 109-1058
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: