Polizeidirektion Hannover

POL-H: Nachtragsmeldung Wedemark: Einfamilienhaus (EFH) nach Brand nicht mehr bewohnbar - Ursache steht fest

Hannover (ots) - Der gestrige (25.08.2016) Brand einer Fotovoltaikanlage eines EFH an der Straße Hinter Kuhls Garten (Brelingen) ist durch einen technischen Defekt verursacht worden.

Feuerwehrkräften gelang es, den bei Eintreffen in Vollbrand stehenden Dachstuhl zu löschen, nachdem diverse Anwohner gegen 15:10 Uhr den Notruf verständigt hatten. Zum Zeitpunkt des Feuerausbruchs hatten sich keine Personen in dem EFH aufgehalten (wir haben berichtet).

Ermittler des Zentralen Kriminaldienstes haben den Brandort heute aufgesucht und gehen ihren Feststellungen zufolge von einem technischen Defekt im Dachbereich als Ursache für das Feuer aus. Das Haus wird nicht mehr bewohnt werden können, der entstandene Schaden wird auf 300 000 Euro geschätzt. /zim, pfe

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Pressestelle
Sören Zimbal
Telefon: 0511 109-1044
Fax: 0511 109-1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: