Polizeidirektion Hannover

POL-H: Polizei sucht Zeugen zu Raub in der Nordstadt

Hannover (ots) - Polizei sucht Zeugen zu Raub in der Nordstadt

Am Sonntag, 07.08.2016, haben gegen 21:30 Uhr zwei Unbekannte einen 25-Jährigen an der Straße Weidendamm mit einem Messer bedroht und ausgeraubt.

Der 25-Jährige hatte am Sonntagabend auf dem Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs mit seinem Board geskatet. Bisherigen Erkenntnissen zufolge tauchten dort plötzlich zwei zirka 20 bis 25 Jahre alte Männer auf, die ihn zu seinem Skateboard und seiner Musik in ein Gespräch verwickelten. Völlig unvermittelt zückte der kleinere (zirka 1,80 Meter) der beiden Täter ein Messer, offensichtlich, um dem Verlangen des Duos nach Skateboard, BOSE Lautsprecher und iPod Nachdruck zu verleihen. Mit der Beute flüchteten die Räuber zu Fuß in Richtung Vahrenwalder Straße. Eine sofort eingeleitete polizeiliche Fahndung nach den Tätern verlief ohne Erfolg.

Der zirka 1,80 Meter große Täter hat sehr kurz rasierte Haare. Beim Überfall trug er ein schwarzes, figurbetontes Langarm-Kapuzenshirt.

Sein ungefähr 1,95 Meter großer Komplize hat zumindest seitlich raspelkurze Haare. Er trug ebenfalls ein schwarzes langärmeliges Kapuzenshirt - allerdings im Schlabberlook, und ein schwarzes Basecap mit einem silbernen Nike-Zeichen.

Beide Männer haben eine sportliche Figur und markante Gesichter mit ausgeprägten Unterkiefern. Sie trugen eine dunkelblaue Jogginghose sowie eine hellblaue Jeans.

Hinweise hierzu nimmt die Polizeiinspektion Ost unter der Rufnummer 0511 109-2717 entgegen. /st, schie

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109 - 1045
Fax: 0511 - 109 - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: