Polizeidirektion Hannover

POL-H: Lehrte: Badezimmerbrand endet glimpflich

Hannover (ots) - Heute Morgen, 05.07.2016, gegen 08:00 Uhr, ist aus bislang nicht geklärter Ursache ein Brand in dem Badezimmer eines Einfamilienhauses an der Straße Im Kleifeld im Lehrter Ortsteil Ahlten ausgebrochen. Personen sind nicht verletzt worden.

Eine Passantin alarmierte die Rettungskräfte, nachdem sie auf eine Rauchentwicklung im Bereich des ersten Obergeschosses aufmerksam geworden war. Wenig später eintreffenden Feuerwehrkräften gelang es daraufhin schnell, das offenbar in dem Bad entstandene Feuer zu löschen.

Aktuellen Erkenntnissen zufolge entstand lediglich geringer Sachschaden - die Höhe ist derzeit nicht bezifferbar. Weitere Zimmer wurden nicht in Mitleidenschaft gezogen, das Haus bleibt bewohnbar. Zum Zeitpunkt des Brandausbruchs hielten sich keine Personen in den Räumlichkeiten auf.

Ermittler des Zentralen Kriminaldienstes werden den Brandort in den kommenden Tagen in Augenschein nehmen, um die Ursache für das Feuer festzustellen. /zim

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Pressestelle
Sören Zimbal
Telefon: 0511 109-1044
Fax: 0511 109-1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: