Polizeidirektion Hannover

POL-H: Springe: 75-jährige Radfahrerin bei Unfall verletzt - Wer kann Hinweise geben?

Hannover (ots) - Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Mazda 6 eines 67-Jährigen und einer 75 Jahre alten Radfahrerin heute, gegen 10:30 Uhr, an der Straße Auf dem Burghof hat sich die Radlerin leichte Verletzungen zugezogen.

Nach ersten Erkenntnissen war der 67-Jährige mit seinem PKW auf der Straße Auf dem Burghof, aus Richtung Eldagsen kommend, in den Ort Springe eingefahren. In Höhe der Straße In der Worth kreuzte - für ihn von links kommend - die 75-Jährige mit ihrem Rad die Fahrbahn auf einem Fußgängerüberweg.

Der Autofahrer erfasste die Seniorin, die anschließend leicht verletzt mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht wurde. Nach polizeilicher Schätzung entstand ein Schaden von etwa 500 Euro.

Die Polizei sucht dringend Zeugen, die insbesondere Angaben dazu machen können, ob die Seniorin ihr Fahrrad geschoben oder den Überweg befahren hat.

Zeugenhinweise nimmt der Verkehrsunfalldienst Hannover unter der Rufnummer 0511 109-1888 entgegen./ pu, zim

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Andre Puiu
Telefon: 0511 109-1043
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: