FW-E: brennt Fachwerkhaus

Essen- Frohnhausen,Hamburgerstrasse,26.07.2016,15:19 Uhr (ots) - Am 26.07.2016 um 15:19 Uhr meldete eine ...

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Mutmaßliche Drogendealer festgenommen - Marihuana sichergestellt

Hannover (ots) - Am vergangenen Freitag, 11.03.2016, gegen 15:00 Uhr, haben Beamte der Polizeiinspektion Ost in einer Wohnung in der hannoverschen Südstadt zwei Männer (24 und 25 und Jahre) festgenommen. Sie stehen im Verdacht, mit Marihuana gehandelt zu haben. Gegen das Duo wurde zwischenzeitlich ein Haftbefehl erlassen.

Durch umfangreiche Ermittlungen war der 25-Jährige in den Fokus der Beamten geraten. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft erließ das Amtsgericht Hannover einen Durchsuchungsbeschluss für die Wohnung in der Südstadt, welche offenbar als Bunkerwohnung sowie Übergabeort für das Rauschgift diente. Am vergangenen Freitag schlugen die Fahnder zu. Sie beobachteten zunächst den 24-Jährigen, wie er mit einer Sporttasche die Wohnung betrat. Bei einer anschließenden Durchsuchung konnten sie ihn und den 25-Jährigen in der Wohnung festnehmen und dort insgesamt etwa ein Kilogramm verpacktes Marihuana sowie 100 Gramm Amphetamin beschlagnahmen. Gegen das Duo wurde zwischenzeitlich vom Amtsgericht Hannover ein Haftbefehl wegen Handelns mit Betäubungsmitteln erlassen. /hil, st

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Holger Hilgenberg
Telefon: 0511 109 1042
Fax: 0511 109 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: